Ein/e/es Manager Tosia B. schreibt an mich: „Vertraust du deinem Lebensgefährten.?“

Es gibt Momente in meinem Interwebleben, die sind mir völlig neu: Zum ersten Mal wird mir in einer unerwünschten Verbraucherinformation der Dienst angeboten, irgendjemand per WhatsApp, SMS, Anrufe undoder Facebook überwachen zu lassen. Ganz anonym und für viele US-Dollars. Damit ich auch lange zahlen kann, werden keine sensiblen Transaktionsdaten übermittelt. Danke Manager Tosia B., das war meine allergrößte Sorge.

Zitat Anfang
An der Ehrlichkeit Ihrer anderen Hälfte zweifeln?.
Willst du wissen, mit wem sie auf WhatsApp und Facebook schreibt?
Möchten Sie ihre Korrespondenz sehen?.
Wir empfehlen Ihnen, es sich anzusehen und sich von ihrer Ehrlichkeit zu überzeugen!!
Keine Vorauszahlung. Zahlung erst nach dem Ergebnis..!

WhatsApp 200 $
Alles, was Sie angeben müssen – eine Telefonnummer ist an WhatsApp gebunden!.
Der Zugang erfolgt über einen Mobilfunkanbieter.
Zahlung nach Zahlungsnachweis!.
Als Nachweis rufen Sie von dieser Nummer an!!
Sie lesen über eine separate App WhatsApp Business!!

Facebook – 200 $
WhatsApp + Facebook 350 $

Bieten Sie auch zusätzliche Dienstleistungen an:
Standortbestimmung – 150 $
Aufzeichnung von Telefonanrufen während des Tages – 500 $
Anrufliste pro Monat – 200 $

Empfangen und Weiterleiten von SMS von anderen Diensten – 150 $ pro SMS.
(Beachten Sie, dass wir keine SMS von Paypal, Banken und anderen Finanzdienstleistern weiterleiten. Nichts, was zu Geldverlust oder Betrug führen könnte.)

1. Geben Sie uns die Nummer des Opfers und die Nummer, die wir anrufen werden..!
2. Wir machen unseren Job..
3. Wir rufen Sie von der Nummer des Opfers als Beweis an.
4. Sie bezahlen uns für unsere Arbeit!!
5. Wir erhalten und leiten Ihnen eine SMS zur Aktivierung von WhatsApp! weiter.

Zitat Ende

Ronymol

Da steht er nun, ein 5 Liter Kanister mit Dokumol. In einem Kraftakt durch Halb Berlin geschleppt.

Ich bekam ihn mit der Anmerkung geschenkt, dass ich vielleicht irgendetwas damit anfangen kann. Ausgerechnet ich, der der Lithentwicklung mit abgelaufenem ORWO Fotopapier verfallen ist. Was soll ich mit einem hart entwickelndem Papierentwickler? Leider verhindert das Superadditiv Phenidon im Dokumol, dass sich das Wässerchen zum Lithen eignet.

Es vergeht seine Zeit, bis ich mich aufraffen kann, „normal“ zu belichten und zu entwickeln. Experimente mit dem alten ORWO-Papier und typischen Papierentwicklern sind bisher am Grauschleier gescheitert. Die Ergebnisse erinnern an meine Fotografischen Höhlenmalereien. Die Aussage, dass Dokumol hart entwickelnd ist, muss auch relativiert werden. Hart ist nicht gleich hart, geschweige denn mit einem Maskenprozess zu vergleichen. Und selbst da ist Hart eher samtweich.

„Ronymol“ weiterlesen

275_2022

Schrei nach

Schrei nach
Nr. 5108
Original, Einzelstück, Fotopapier, ca. 18 x 24 cm
(c) 2022 Ronald Puhle

Modell Lichtbildperle