Flühlingslolle in Aspik

Der Kryptocoinscheiß ist wie Karmapunkte sammeln: Wenn es drauf ankommt, hälst du nichts in den Händen.

Bohnen, nicht nur in der Luft.
Kopfschuss.
Unermesslich viele kleine Dinge.
Wie konnte es soweit kommen?

Deutsche Post kündigt per App ankommende Briefe an. Dreimal war der Brief schneller als die Benachrichtigung der App. Für den Service zahle ich gern mehr Porto. Hauptsache digital, wenn auch hochgradig lieblos.

Teilen? Nein.
Höllenwaffe.
Waffel.
Zahnloser Tiger.
Meine Herrin.
Letzte Rettung.
Am Ende aller Dinge.
Kremel.
Lügenbaron.
Die Natur liebt niemand. Sie macht ihr eigenes Ding.
Werbelüge.
Der neue Imperialismus.
Friedenspanzer.
Der russische Bär.
Teddybär.
Stofftier.
Gelenkig wie ein Gehstock.
Umgeschwult.
Cyberterrorismus.
Mit Licht Lichtgestalten gestalten.
Ohr unter Wasser.
In einem Traum vor dieser Zeit.
Obertan.

Es wird nie eine Zeit geben, wo jeder sein kann, was er will. Manche Dinge sind einfach von etwas Höheren als von irgendeinem Gott bestimmt. Die Millionen Jahre alte Erfahrung der Natur gibt vor, welchen Weg wir als was zu gehen haben. Es gibt keinen Plan, alles ist vom ersten bis zum letzten Tag Improvisation, weil es in einem geregelten Chaos abläuft. Es wird nie eine Zeit geben, wo es einen Krieg und das damit verbundene Leid geben muss.

Krieg? Was für ein Krieg?
Krise?
Man sucht mich?
Bauknecht weiß, was Frauen wünschen.
Mit Bauknecht ist Mutti besser dran.
Heute leben.
Weiße Strände.
Es ist keine Wärme mehr in der Sonne.
Zahnweiss Gumdshee.
Samweis Gamdschie.
Wahre Helden.

Wenn die Bundeswehr beim Kriegspielen im Ausland unbedingt mitspielen muss, dann bitte nur als eine Berufsarmee. Deutsche Wehrpflichtige haben als Soldat verkleidet nichts im Ausland zu suchen.

Reformierte Wehrpflicht.
Kriegspielen gehört genauso wie Gendern verboten.
Rasse.
Deutschland hat die Nazis, Ukraine die Faschisten.
Drogenallergie.

Corona und der russisch-ukrainische Krieg zeigen, wie sehr die Globalisierung ein Irrtum des Kapitals ist.

Bier ab 21.
Weinen als Heilmittel.
Wut. Trauer. Scham. Angst.
Ja und nein.
Weinen für den Frieden.
Euer Bosheit.
Was euch ablenkt mahnt mich, ruhig und klar im Kopf zu sein.
Traumdesigner.
Die wahre Wahrheit erkennen.
Wer ist wir?
Syrien.
Nordkorea.
Belarus.
Eritrea.
Russland.
Diktaturen unter sich.
China?
Wem wäre das schon wichtig?

Ist Corona wegen dem Putinkrieg abgesagt oder interessiert das Thema nur keine Sau mehr?

Es ist gefühlt ein Jahrzehnt her. Ich verspürte den Wunsch, den menschlichen Körper mit Hilfe eines Beamers oder ähnlichem zu illuminieren. Früher hätte ich dazu anstrahlen gesagt, doch der Bildungsbürger macht die Sache nicht nur verbal unnötig kompliziert. Das Modell, mit dem ich diese Aufnahmen machen wollte sagte mir, dass das gerade sehr angesagt sei. Prompt folgte von ihr aber auch die Frage, ob es nicht für mich wieder out wäre, eben weil es viele tun? In der Regel schaue ich nicht was unter den professionellen Knipsern angesagt ist und andere mit ihren Modellen anstellen. Jedenfalls von der Ansage arg verunsichert, legte ich das Thema ad acta.

Mit der kreativen wie auch privaten Zusammenarbeit mit der Lichtbildperle kommt der Wunsch wieder in mir auf, den menschlichen (weiblichen) Körper auf unterschiedliche Weise zu illuminieren. Alles ist erlaubt, von der Taschenlampe über den elitären star shower bis hin zum Videoprojektor, kombiniert mit Bewegung und der menschlichen Haut als Leinwand. Wir, die Lichtbildperle und ich, tasten uns da langsam voran. Mittlerweile habe ich mir eine aktuelle Artmatic-Version zugelegt, um digitale Lichtteppiche zu generieren.

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

2 Gedanken zu „Flühlingslolle in Aspik“

  1. Das war eine tolle Idee von dir den Körper als Leinwand zu nehmen. Mit dem Projektor und dem Star Shower kann man so viele coole Sachen ausprobieren. Ich freu mich schon darauf mehr mit dir zu experimentieren🥰🥰🥰

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: