Queer

Blinder Aktionismus.
Ich bin.
Egal was.
Auskunftsbüro.
Ninja – Braten, backen, bohnern.
Trotzwort.
Genderqueer.
Genderfluid.
Agender.
Kopfschuss.
Ihr habt zuviel Freizeit.
Ich bin „Kann mich nicht entscheiden und brauche Beachtung“.
Langeweile.
Green friday.
Ich suche keine work-life-balance, erst recht nicht ihre Perfektion.
Körperöffnungen.
Flüssiges Pfizer.
Einatmenvakzin.
Impfstoff vernebeln.
Querdenkende Hohlkörper.
Buttplug.

Helikoptereletern: 11 Jahre alt – Unsere Kleine! Andere Kinder sind in dem Alter bereits einmal geschieden und Eltern einer Fussballmannschaft.

Wie ansteckend ist ein nichtinfizierter Geimpfter, wenn er ungeimpft ist?
Die Hoffnung stirbt zuerst.
Landvolk.
Sei kein Schwanz.
Vernunft.
Rückkunft.
Herumlungern.
Enthaltsamkeit.

Wir treffen nicht zufällig einen anderen Menschen. Entweder ist dieser Andere eine Prüfung, ein Geschenk oder eine Strafe.

Ich übernehme.
Saddam Hussein.
Mit Marmelade.
Mamelade.
Die Gier des Menschen ist unendlich.
Die Dummheit auch.
Eierpflege.
Erbsenprotein?
Erbsenhirn!
Werden und wachsen.
Roter Mohn.
Denkminimalisten.
Eine Minderheit diktiert das Leben der Mehrheit.
Wunderlösung.
Balsam Hill, der Weihnachtsbaum aus wertvollem Kunststoff.
Echtes Plastik.
Mithraismus.
Tagundnachtgleiche.
Was für ein Juwel.
Geimpft, genesen oder gestorben.
Witzelfer.
Übersterblichkeit.
Also töter als tot?
Wenn die Stute nicht will …
Würstchenfliesen.

Ein Land mit Impfpflicht ist faschistisch? Hat das nicht eher etwas mit Einsicht in die Notwendigkeit und Vernunft zu tun?

Dunkelblau.
Wir wollen Karl.
Zertifiziertes Medizingerät.
Medikamentenfrei.
Fitnessinfluencerin.
Diabetistsunami.
Revolutionäres Denken.
Esoterisch verblödete Knackwurst*Innen.
Biodynamisch.
Ablasshandel.
Demeter.
Hauptsache der Kunde zahlt.
Superfood.
Immunsuppe?
Dummheit potenzieren und sie wirkt immernoch.

Eigentlich sollte ein „Nein“ genügen und ich bin raus aus der Saturn CARD. Aber nein. Die Brüder machen es extra kompliziert, damit der Abtrünnige die Mühe des Account löschens scheut. Solosexpraktikat*Innen!

Matschauge.
Nieselpriem.
Glück und Zufriedenheit liegt nicht in einer Meinung.
Der erste Verrat.
Wieviel ist einzeln? Zwei, drei oder gar vier?
Der Ast ist dazu da, dass er sich verbiegt.
Alles fließt.
Ich male, was mich hält.
Medienkompetenz statt Satz des Pythagoras!

Ihr werdet nie mitbekommen, wie weit euch eure Dummheit bringt. Dafür seid ihr viel zu blöd.

Unterrichtsfach Steuererklärung.
Beamtendeutsch.
Tarnen und täuschen.
Abfingern der Möse.
Perverses Geblase.
Zuchtwichse.
Kolonialverbrechen der Deutschen.
Nazideutschland war auch Deutschland.
Perverses quadrieren.
Abmelkhandschuh.
Satz des Pythagoras hat nichts mit Deutschunterricht zu tun.
Mathetik.

Ich bin so alt, ich musste den Satz des Pythagoras nicht auswendig lernen, sondern verstehen und anwenden.

Künstlicher Konflikt.
Gefickt oder geleckt?
Whodunit.

Wann hast du das letze Mal eine Leiche erstochen.

Der Kuss.
Ich muss erst Probleme finden, um erfolgreich zu sein.
Politische Impotenz.
True needle.
Alles mega.
Grün vor Neid?
Quotenzombie*Innen.
Feuchte Slips für den Gutmensch.
So tun, als können man was und andere machen die Arbeit.
Weihnachtsmarkt ist schon ziemlich unwichtig.
Okkultismusministerium.
Du sagst gemeingefährlich, andere berufen sich auf ihre Freiheit.
Arschfick.
Schwere Schuld.
Volldullies.
Cockit.
Juhu, 100.000 und die Schlaumeier zwitschern wie die Rohrspatzen.
Perfekte Hose.
Brauche ich eine Zahnzusatzversicherung, wenn ich keine Zähne mehr habe?
Quotenschwul.
Garantierter Gewinn.
Die Quote?
Waschen, schneiden, leben?
Show der Oberflächlichkeit.
Surflehrerin.
Druck.
Rauchen.
Fotografin!!!
Haare.
Harter Alltag gesagt, Arschkarte gedacht.
Die Natur wird es schon richten.
Günstig teuer.

Wie kam es, dass der Deutsche sich freiwillig die Zähne putzt. Ohne Querdenker und Zahnputzverweigerer.

Im Sinne von.
Hereinspaziert.
Variabler Gewinn.
Weiße Monotonie.
Humidor.
Du kannst mich mal auf spiritueller Ebene.
Bedingungslose Bedingung.
Lobola.

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 6 =