Ich schreibe an mich selbst: „Vergessen Sie nicht, innerhalb von 2 Tagen die Steuer zu zahlen!“

Was wird gejammert, wie schlecht es der Brut nach zwei Jahren Lockdown geht. Es scheint so, als wächst da eine Generation Semipsychopathen, Teilzeitattentäter und Berufsvergewaltiger heran. Was ist mit mir und meinen Schäden nach zwei Jahren Homeoffice? Vor lauter Langeweile schreibe ich mir – so scheint es – seit ein paar Tagen von meinem eigenen Mailaccount an mich selbst Erpressungsmails. Ich soll Bitcoin an ein fremden digitalen Geldbeutel schicken, weil ich bei so viel Freizeit wieder einmal „perverse Videos“ geguckt habe und dabei gefilmt wurde. Wie soll das gehen, sind meine Vorwärtskameras alle blickdicht abgeklebt? In den letzten Tagen sind es allein vier fünf sechs „eigene Erpressungsversuche“ gewesen. Wenn dem so wäre und ich jedesmal Solosex praktiziert hätte, mein Schwanz müsste wund und geschwollen vom vielen „Mütze Glatze spielen“ sein. Das Thema „Erpressung“ ist nicht ganz taufrisch. Schon 2018 findet sich hier ein Eintrag zu dem Thema und trotz viel verbalem Posing, passiert ist bis heute nichts. Heute erpresse ich mich selbst mit Erpressungen nach dem Gießkannenprinzip und ohne etwas am Text zu ändern? Kein einziges Bild, wo ich beim Kommen eine dumme Fratze mache und orthopädisch zucke. Bei aller Bequemlichkeit, das ist langweilig und nicht ganz mein Stil. Nur weil ein/e/es Buh sagt, muss ich mich nicht erschrecken. Ein richtiger Erpresser würde seine „Macht“ über meine Geräte demonstrieren. Ein Freizeitganove bellt nur und wedelt mit seinem Schwanz.

Zitat Anfang
Hallo, wie geht es Ihnen?
Ich weiß, es ist unangenehm, das Gespräch mit schlechten Nachrichten zu beginnen, aber ich habe keine andere Wahl. Vor ein paar Monaten habe ich mir Zugang zu Ihren Geräten verschafft, die Sie zum Surfen im Internet benutzen. Danach konnte ich alle Ihre Internetaktivitäten aufspüren. Hier ist die Vorgeschichte, wie es dazu kommen konnte: Zunächst habe ich mir von Hackern den Zugang zu mehreren E-Mail-Konten erkauft (heutzutage ist das online sehr einfach zu bewerkstelligen). So konnte ich mich problemlos in Ihr E-Mail-Konto einloggen (Meine Mailadresse). Eine Woche später habe ich in den Betriebssystemen aller Ihrer Geräte, die Sie zum Öffnen von E-Mails verwenden, einen Trojaner installiert. Ehrlich gesagt, war das ziemlich einfach (da Sie die Links aus Ihren E-Mails im Posteingang geöffnet haben).
Das Geniale ist ganz einfach. 。゚・ (>﹏<) ・゚。 Meine Software ermöglicht mir den Zugriff auf alle Steuerungen in Ihren Geräten, wie Mikrofon, Tastatur und Videokamera. Ich kann ganz einfach alle Ihre privaten Daten auf meine Server herunterladen, einschließlich des Verlaufs Ihres Internet-Browsings und Ihrer Fotos. Ich kann mühelos auf alle Ihre Messenger, Konten bei sozialen Netzwerken, E-Mails, Kontaktlisten und Chatverläufe zugreifen. Mein Virus aktualisiert ständig seine Signaturen (weil er treiberbasiert ist) und bleibt daher von Ihrem Antivirusprogramm unbemerkt. Sie können sich also schon denken, warum ich die ganze Zeit unentdeckt geblieben bin. Als ich Informationen über Sie sammelte, konnte ich nicht umhin festzustellen, dass Sie auch ein echter Fan von Webseiten mit Inhalten für Erwachsene sind. Sie lieben es Pornoseiten zu besuchen und perverse Videos anzuschauen, während Sie sich selbst befriedigen. Ich konnte ein paar schmutzige Aufnahmen mit Ihnen als Hauptdarsteller machen und mehrere Videos montieren, die zeigen, wie Sie beim lustvollen Masturbieren zum Orgasmus kommen. Wenn Sie immer noch unsicher sind, ob meine Absichten ernst gemeint sind, kann ich Ihre Videos mit wenigen Mausklicks an alle Ihre Verwandten, Freunde und Kollegen weiterleiten. Ich kann diese Videos auch für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Sie das wirklich wollen, denn in Anbetracht der Besonderheit der Videos, die Sie sich gerne ansehen (Sie wissen natürlich, was ich meine), können all diese perversen Inhalte zu einem Grund für ernsthafte Probleme für Sie werden. Wir können diese Situation jedoch auf die folgende Weise lösen: Alles, was Sie tun müssen, ist eine einmalige Überweisung von 1850€ auf mein Konto (oder den entsprechenden Betrag in Bitcoin, je nach Wechselkurs zum Zeitpunkt der Überweisung) und sobald die Transaktion abgeschlossen ist, werde ich alle schmutzigen Inhalte, die Sie entblößen, sofort entfernen. Danach können Sie sogar vergessen, dass Sie mir begegnet sind. Außerdem schwöre ich Ihnen, dass alle schädlichen Programme auch von allen Ihren Geräten entfernt werden. Zweifeln Sie nicht daran, dass ich meinen Teil erfüllen werde. Das ist wirklich ein großartiges Angebot zu einem vernünftigen Preis, bedenkt man, dass ich ziemlich viel Energie darauf verwendet habe, Ihr Profil und Ihren Datenverkehr über einen längeren Zeitraum zu überprüfen. Wenn Sie keine Ahnung vom Bitcoin-Kaufprozess haben, können Sie ihn ganz einfach online durchführen, indem Sie sich alle notwendigen Informationen beschaffen. Hier finden Sie meine Bitcoin-Wallet: 123GtJkq3A7V2aBTB461pNaJWMbpdxY9cg Sie sollten die oben genannte Überweisung innerhalb von 48 Stunden (2 Tagen) nach dem Öffnen dieser E-Mail abschließen. Die folgende Liste enthält Aktionen, die Sie vermeiden sollten: *Versuchen Sie nicht, auf meine E-Mail zu antworten (die E-Mail in Ihrem Posteingang wurde von mir zusammen mit der Absender-E-Mail-Adresse generiert). *Versuchen Sie nicht, die Polizei oder andere Sicherheitskräfte anzurufen. Verzichten Sie außerdem darauf, diese Geschichte mit Ihren Freunden zu teilen. Wenn ich das herausfinde (seien Sie sicher, dass ich das leicht tun kann, da ich die vollständige Kontrolle über alle Ihre Geräte habe), wird Ihr perverses Video sofort öffentlich zugänglich sein. *Versuchen Sie nicht, nach mir zu suchen - es gibt absolut keinen Grund, das zu tun. Außerdem sind alle Transaktionen in Kryptowährung immer anonym. *Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem auf Ihren Geräten neu zu installieren oder sie wegzuwerfen. Das ist auch sinnlos, da alle Ihre Videos bereits auf entfernte Server hochgeladen wurden. Die folgende Liste enthält Dinge, über die Sie sich keine Sorgen machen sollten: *Dass Ihr Geld nicht auf meinem Konto ankommt. - Seien Sie versichert, dass die Transaktionen nachverfolgt werden können, d.h. sobald die Transaktion abgeschlossen ist, werde ich davon wissen, denn ich beobachte ständig alle Ihre Aktivitäten (mein Trojaner-Virus ermöglicht es mir, Ihre Geräte aus der Ferne zu kontrollieren, genau wie bei TeamViewer). *Dass ich Ihre perversen Videos auch noch öffentlich machen werde, nachdem Sie den Geldtransfer abgeschlossen haben. - Glauben Sie mir, es ist zwecklos, dass ich Ihr Leben weiter störe. Wenn ich es wirklich wollte, würde ich es schon längst tun! Lassen Sie uns dieses Geschäft auf faire Weise abschließen! Ach ja, noch etwas... in Zukunft sollten Sie sich besser nicht mehr in ähnliche Situationen verwickeln lassen! Ein letzter Rat von mir: Ändern Sie regelmäßig alle Ihre Passwörter für alle Konten.

Zitat Ende

Ein/e/es Cleod10 schreibt an mich: „Zahlung von Ihrem Konto.“

Ist der Unterwelt des Interwebs das Geld ausgegangen oder wie ist die vermehrte Aktivität der romance scam-Brigaden zu erklären? Abgerundet wird das Bouquet der kleinen Betrügereien mit einem Erpressungsversuch, der in meiner vorweihnachtlichen Märchenpost (Spam und/oder Junk) gelandet ist. Was habe ich mich erschreckt. Der wievielte Versuch ist es dieses Jahr? Keine Ahnung.

Zitat Anfang
Grüße!
Ich muss Ihnen schlechte Nachrichten mitteilen. Vor etwa einigen Monaten habe ich Zugriff auf Ihre Geräte erhalten, die Sie verwenden
zum Surfen im Internet. Danach habe ich begonnen, Ihre Internetaktivitäten zu verfolgen. Hier der Ablauf der Ereignisse: Vor einiger Zeit habe ich von Hackern Zugang zu E-Mail-Konten erworben (heute es ist ganz einfach, so etwas online zu kaufen). Offensichtlich habe ich es problemlos geschafft, mich in Ihr E-Mail-Konto einzuloggen (ein@mailadresse.com). Eine Woche später habe ich bereits Trojaner auf allen Betriebssystemen installiert die Geräte, mit denen Sie auf Ihre E-Mails zugreifen. Tatsächlich war es gar nicht so schwer (da Sie den Links von Ihre Posteingangs-E-Mails). Alles Geniale ist einfach. =) Diese Software bietet mir Zugriff auf alle Controller Ihrer Geräte (z. B. Ihr Mikrofon, Ihre Videokamera und Ihre Tastatur). Ich habe alle Ihre Informationen, Daten, Fotos und den Browserverlauf auf mein . heruntergeladen Server. Ich habe Zugriff auf alle Ihre Messenger, sozialen Netzwerke, E-Mails, den Chatverlauf und Kontaktliste. Mein Virus aktualisiert ständig die Signaturen (er ist treiberbasiert) und daher bleibt für Antivirensoftware unsichtbar. Ebenso schätze ich, du verstehst jetzt, warum ich bis dahin unentdeckt geblieben bin Buchstabe…

Beim Sammeln von Informationen über dich habe ich festgestellt, dass du ein großer Fan bist von Websites für Erwachsene. Du liebst es wirklich, Porno-Websites zu besuchen und aufregende Videos anzuschauen, während eine enorme Freude ertragen. Nun, ich habe es geschafft, eine Reihe deiner schmutzigen Szenen aufzunehmen und ein paar zu montieren Videos, die zeigen, wie Sie masturbieren und zum Orgasmus kommen. Wenn Sie Zweifel haben, kann ich ein paar Mausklicks machen und alle Ihre Videos werden es tun an Ihre Freunde, Kollegen und Verwandten weitergegeben werden. Ich habe auch überhaupt kein Problem damit, sie öffentlich zugänglich zu machen. Ich schätze, Sie wollen wirklich nicht, dass das passiert, wenn man die Spezifität der Videos, die Sie gerne sehen, (Sie wissen genau, was ich meine) es wird ein wahres Katastrophe für dich.

Lass es uns so regeln: Sie überweisen 1750 USD an mich (in Bitcoin-Äquivalent laut Börse .) Kurs zum Zeitpunkt der Überweisung) und sobald die Überweisung eingegangen ist, werde ich lösche all dieses schmutzige Zeug sofort. Danach werden wir uns vergessen. Ich verspreche auch zu deaktivieren und Löschen Sie alle schädliche Software von Ihren Geräten. Vertrauen Sie mir, ich halte mein Wort. Dies ist ein fairer Deal und der Preis ist ziemlich niedrig, wenn man bedenkt, dass ich dort gewesen bin Überprüfen Sie Ihr Profil und Ihren Verkehr seit einiger Zeit. Falls Sie nicht wissen, wie man die Bitcoins kauft und überträgt – können Sie Verwenden Sie eine beliebige moderne Suchmaschine.

Hier ist meine Bitcoin-Wallet: 16QmBYmFimib3BgsU9j1cdKo3SsZEndtzn

Sie haben ab dem Zeitpunkt, an dem Sie diese E-Mail geöffnet haben, weniger als 48 Stunden Zeit (genau 2 Tage).

Dinge, die Sie vermeiden müssen:
* Antworten Sie mir nicht (ich habe diese E-Mail in Ihrem Posteingang erstellt und generiert die Absender).
* Versuchen Sie nicht, die Polizei und andere Sicherheitsdienste zu kontaktieren. Außerdem vergiss darüber, dass du das deinen Freunden erzählst. Wenn ich das entdecke (wie Sie sehen können, ist es so) wirklich nicht so schwer, wenn man bedenkt, dass ich alle deine Systeme kontrolliere) – dein Video wird sofort der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
*Versuchen Sie nicht, mich zu finden – es ist absolut sinnlos. Die ganze Kryptowährung Transaktionen sind anonym.
* Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem auf Ihren Geräten neu zu installieren oder wegzuwerfen. es ist auch sinnlos, da alle videos schon auf remote gespeichert wurden Server.

Dinge, über die Sie sich keine Sorgen machen müssen:
*Dass ich Ihre Überweisung nicht erhalten kann.
– Keine Sorge, ich werde es sofort sehen, sobald Sie die Übertragung abgeschlossen haben, da ich Verfolgen Sie kontinuierlich alle Ihre Aktivitäten (mein Trojaner hat eine Fernbedienung Funktion, so etwas wie TeamViewer).
*Dass ich deine Videos trotzdem teile, nachdem du die Überweisung abgeschlossen hast.
– Vertrauen Sie mir, ich habe keinen Sinn, weiterhin Probleme in Ihrem Leben zu verursachen. Wenn ich das wollte ich unbedingt, ich würde es schon längst tun!

Alles wird fair abgewickelt!

Noch eine Sache… Lassen Sie sich nicht mehr in ähnliche Situationen verwickeln in Zukunft! Mein Rat – ändere regelmäßig alle deine Passwörter
Zitat Ende

Meine Mailadresse schreibt an mich: „Sie haben eine ausstehende Zahlung.“

Was bin ich für ein verwegener Hund!
Ich schreibe mir selbst eine elektronische Nachricht und erpresse Bitcoins von mir selbst!
Und das allein nur deshalb, weil ich behaupten tue, dass ich beim Spielen an meinem Lulu mir/mich selbst gefilmt habe.
Zu guter Letzt rede ich mich auch noch mit Sie an und lasse mich den Spaß 1800 Euro kosten.
Ich lasse keine perverse Perversität aus!

Zitat Anfang
Hallo Sie! Leider habe ich ein paar schlechte Nachrichten für Sie. Vor einigen Monaten habe ich mir Zugang zu Ihren Computern verschafft, die Sie zum Surfen im Internet benutzen. Daraufhin habe ich Ihre Internetaktivitäten zurückverfolgt. Nachstehend finden Sie die Abfolge der vergangenen Ereignisse: In der Vergangenheit habe ich mir von Hackern Zugang zu zahlreichen
E-Mail-Konten verschafft (heutzutage ist das eine sehr einfache Aufgabe, die online erledigt werden kann). Offensichtlich habe ich mich mühelos in Ihr E-Mail-Konto (meine Mailadresse) eingeloggt.Eine Woche später ist es mir gelungen, einen Trojaner auf den Betriebssystemen all Ihrer Geräte zu installieren, die für den E-Mail-Zugang verwendet werden. Eigentlich war das ganz einfach (denn Sie haben auf die Links in den E-Mails im Posteingang geklickt).Alle cleveren Dinge sind ganz einfach [^-^] Die Software von mir ermöglicht mir den Zugriff auf alle Bedienungselemente Ihrer Geräte, wie Videokamera, Mikrofon und Tastatur. Ich habe es geschafft, alle Ihre persönlichen Daten sowie den Browserverlauf und Ihre Fotos auf meine Server herunterzuladen. Ich kann auf alle Ihre Messenger sowie auf E-Mails, soziale Netzwerke, Kontaktlisten und sogar Chatverläufe zugreifen. Mein Virus aktualisiert ständig seine Signaturen (da er treiberbasiert ist) und bleibt dadurch für Ihr Antivirusprogramm unsichtbar. Jetzt sollten Sie bereits den Grund verstehen, warum ich bis zu diesem Moment unbemerkt blieb… Beim Sammeln Ihrer Informationen habe ich herausgefunden, dass Sie auch ein großer Fan von Webseiten für Erwachsene sind.Sie schauen sich gerne Pornoseiten an und sehen sich versaute Videos an und haben dabei jede Menge versauten Spaß. Ich habe mehrere perverse Szenen von Ihnen aufgenommen und einige Videos montiert, in denen Sie beim leidenschaftlichen Masturbieren zum Orgasmus kommen.Wenn Sie immer noch an meinen ernsthaften Absichten zweifeln, ist es nur ein paar Mausklicks entfernt, Ihre Videos mit Ihren Freunden, Verwandten und sogar Kollegen zu teilen.Es ist auch kein Problem für mich, diese Videos auch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.Ich denke, dass Sie das nicht wollen, denn Sie wissen, wie besonders die von Ihnen geschauten Videos sind (Sie sind sich dessen bewusst), und all das kann für Sie zu einer echten Katastrophe führen.Lassen Sie uns das folgendermaßen lösen:Alles, was Sie brauchen, ist eine Überweisung von 1800€ auf mein Konto (in Bitcoin, je nach dessen Wechselkurs während der Überweisung), und nachdem die Transaktion erfolgreich war, werde ich das ganze perverse Zeug ohne Verzögerung löschen.Danach können wir so tun, als ob wir uns nie zuvor getroffen hätten. Außerdem versichere ich Ihnen, dass die gesamte Schadsoftware von allen Ihren Geräten gelöscht wird. Seien Sie sicher, ich halte meine Versprechen.Das ist ein ziemlich fairer Deal mit einem niedrigen Preis, bedenkt man, dass ich mir viel Mühe gegeben habe, Ihr Profil und Ihren Datenverkehr über einen langen Zeitraum hinweg zu überprüfen. Wenn Sie nicht wissen, wie man Bitcoins kauft und verschickt – lässt sich leicht beheben, indem Sie alle entsprechenden Informationen online suchen. Unten ist meine Bitcoin-Wallet: 1CW1kBHJsuS9zRj5qvpoAgEwDJQA3bUVPW Sie haben nicht mehr als 48 Stunden Zeit, nachdem Sie diese E-Mail geöffnet haben (2 Tage, um genau zu sein). Im Folgenden finden Sie eine Liste von Aktionen, die Sie nicht durchführen sollten: *Versuchen Sie nicht, auf meine E-Mail zu antworten (die E-Mail in Ihrem Posteingang wurde von mir zusammen mit der Absenderadresse erstellt). *Versuchen Sie nicht, die Polizei oder einen anderen Sicherheitsdienst anzurufen. Und denken Sie nicht einmal daran, dies Ihren Freunden mitzuteilen. Sobald ich das herausfinde (Ich kann das ohne Zweifel mühelos tun, wenn man bedenkt, dass ich die volle Kontrolle über alle Ihre Systeme habe), wird das Video von Ihnen sofort öffentlich zugänglich sein. *Versuchen Sie nicht, nach mir zu suchen – das ist völlig sinnlos. Alle Kryptowährungstransaktionen bleiben zu jeder Zeit anonym. *Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem auf Ihren Geräten neu zu installieren oder sie loszuwerden. Es ist auch sinnlos, weil alle Ihre Videos bereits auf entfernten Servern verfügbar sind.Im Folgenden finden Sie eine Liste von Dingen, über die Sie sich keine Gedanken machen müssen:*Dass ich das von Ihnen überwiesene Geld nicht erhalten werde.- Keine Sorge, ich kann es auch nach erfolgreicher Transaktion noch zurückverfolgen, denn ich überwache weiterhin alle Ihre Aktivitäten (mein Trojanervirus enthält eine Fernsteuerungsoption, genau wie TeamViewer).*Dass ich Ihre Videos auch nach Abschluss des Geldtransfers noch öffentlich zugänglich machen werde.- Glauben Sie mir, es ist sinnlos, wenn ich Ihnen das Leben weiterhin schwer mache. Wenn ich das wirklich wollte, wäre es schon längst geschehen! Alles wird auf der Grundlage der Fairness durchgeführt!Bevor ich es vergesse…versuchen Sie in Zukunft, sich nicht mehr auf solche Situationen einzulassen!Ein Rat von mir – ändern Sie regelmäßig alle Passwörter zu Ihren Konten.

Zitat Ende

Ein/e/es unbekannt schreibt an mich: „Bezahlung von Ihrem Konto.“

Zuerst hat mich die nachfolgende Verbraucherinformation eines Interweb-Erpressers etwas irritiert. Ich muss gestehen, dass ich Mails nur als Textdatei lese. Und so werden Umlaute und Sonderzeichen als Codefetzen angezeigt. Das verwirrt. Jedenfalls meiner Einer. Und so bekam ich erst etwas später mit, dass ich wieder einmal Pornoseiten geguckt haben soll, mein nichtinstalliertes Antivirenprogramm ausgehebelt wurde, die abgeklebte Webcam mit einer Röntgenfunktion ausgestattet ist und ich gleich ORGASMEN bekommen haben soll!

Lieber Erpresser.
Mit den Orgasmen übertreibst du!
Mehr brauche und möchte ich nicht zu dem Thema sagen.

Zitat Anfang
Grüße Sie! Ich habe eine schlechte Nachricht für Sie.Vor ein paar Monaten habe ich Zugriff auf Ihre Endgeräte, die Sie zum Surfen im Internet verwenden, erhalten.Danach habe ich begonnen, Ihre Internetaktivitäten zu verfolgen.Hier ist die Reihenfolge der Ereignisse: Vor einiger Zeit habe ich Hackern Zugang zu E-Mail-Konten abgekauft (heutzutage ist so etwas online recht einfach zu erwerben).Offensichtlich gelang es mir problemlos, mich in Ihr E-Mail-Konto einzuloggen.Eine Woche später habe ich bereits einen Trojaner auf den Betriebssystemen aller Geräte, die Sie für den Zugriff auf Ihre E-Mails verwenden, platziert.Eigentlich war es gar nicht so schwer (da Sie die Links aus Ihren Posteingangs-E-Mails aufgerufen haben). Alles Geniale ist einfach =)Mit dieser Software habe ich Zugriff zu allen Bedienelementen Ihrer Endgeräte (z.B. Ihr Mikrofon, Ihre Videokamera und Ihre Tastatur).Ich habe alle Ihre Informationen, Daten, Fotos, Web-Browsing-Verlauf auf meine Server heruntergeladen.Ich habe Zugriff auf alle Ihre Messenger, sozialen Netzwerke, E-Mails, Chat-Verläufe und Kontaktlisten. Mein Virus aktualisiert ständig die Signaturen (er ist treiberbasiert) und bleibt daher für Antivirensoftware unsichtbar.Außerdem verstehen Sie jetzt sicher, warum ich bis zu diesem Schreiben unentdeckt geblieben bin…Beim Sammeln von Informationen über Sie habe ich herausgefunden, dass Sie ein großer Fan von Webseiten für Erwachsene sind.Sie lieben es wirklich, Porno-Webseiten zu besuchen und sich aufregende Videos anzusehen und dabei eine enorme Menge an Vergnügen empfinden.Nun, ich habe es geschafft, eine Reihe Ihrer schmutzigen Szenen aufzunehmen und ein paar Videos zu montieren, die zeigen, wie Sie masturbieren und Orgasmen erreichen. Wenn Sie Zweifel haben, kann ich mit ein paar Mausklicks alle Ihre Videos an Ihre Freunde, Kollegen und Verwandten weitergegeben.Ich habe auch überhaupt kein Problem damit, sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.Ich vermute, dass Sie das nicht wollen, denn in Anbetracht der Besonderheit der Videos, die Sie sich gerne ansehen (Sie wissen genau, was ich meine), wäre das für Sie eine echte Katastrophe.Lassen Sie es uns so regeln:Sie überweisen mir 1700 EUR (in Bitcoin-Äquivalent gemäß dem Wechselkurs zum Zeitpunkt des Geldtransfers) und sobald die Überweisung eingegangen ist, werde ich dieses ganze schmutzige Zeug sofort löschen.Danach werden wir einander vergessen. Ich verspreche auch, alle Schadsoftware auf Ihren Geräten zu deaktivieren und zu löschen. Vertrauen Sie mir, ich halte mein Wort.Dies ist ein fairer Deal und der Preis ist ziemlich günstig, wenn man bedenkt, dass ich mir Ihr Profil und Ihren Traffic schon seit einiger Zeit ansehe.Für den Fall, dass Sie nicht wissen, wie Sie die Bitcoins kaufen und transferieren können – Sie können jede moderne Suchmaschine benutzen.Hier ist meine Bitcoin-Adresse: 1MNt1ZdkhLHxDuuBSCXiL9UwLQJBXEHMG8Sie haben weniger als 48 Stunden von dem Moment an, in dem Sie diese E-Mail geöffnet haben (genau 2 Tage).Dinge, die Sie vermeiden sollten, zu tun:*Antworten Sie mir nicht (ich habe diese E-Mail in Ihrem Posteingang erstellt und die Absenderadresse generiert).*Versuchen Sie nicht, die Polizei oder andere Sicherheitsdienste zu kontaktieren. Vermeiden Sie außerdem, dies Ihren Freunden zu erzählen. Wenn ich das herausfinde (wie Sie sehen können, ist das wirklich nicht so schwer, wenn man bedenkt, dass ich alle Ihre Systeme kontrolliere) – wird Ihr Video sofort öffentlich gemacht. *Versuchen Sie nicht, mich zu finden – es ist absolut sinnlos. Alle Kryptowährungstransaktionen sind anonym.*Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem auf Ihren Geräten neu zu installieren oder sie wegzuwerfen. Es ist auch sinnlos, da alle Videos bereits auf entfernten Servern gespeichert wurden.Dinge, über die Sie sich keine Gedanken machen müssen:*Dass ich nicht in der Lage sein werde, Ihre Überweisung zu empfangen.- Keine Sorge, ich werde, sobald Sie die Überweisung abgeschlossen haben, das sofort sehen, da ich alle Ihre Aktivitäten ständig verfolge (mein Trojaner hat eine Fernsteuerungsfunktion, so ähnlich wie TeamViewer).*Dass ich Ihre Videos sowieso teilen würde, sobald Sie den Geldtransfer abgeschlossen haben.- Glauben Sie mir, ich habe keinen Grund weiterhin Ihr Leben zu belasten. Wenn ich das wirklich wollte, würde ich es schon längst tun! Alles wird auf eine faire Art und Weise geschehen!Eine Sache noch… Lassen Sie sich in Zukunft nicht mehr in ähnliche Situationen verwickeln! Mein Rat – ändern Sie alle Ihre Passwörter regelmäßig!
Zitat Ende

Ein/e/es Tiffany schreibt an mich: „Ihr Gerät ist gehackt und infiziert. Alle Ihre Daten sind kopiert auf externe Server. Lesen Sie die Anweisung hierunter jetzt!“

Was habe ich für ein Gluck: Tiffany will mich beim Solosex gefilmt haben und mochte, meiner Reputation wegen, lassige 1500 Euro in Bitcoin. Habe gleich bei meiner Bank angerufen und die konnen oder wollen mir nicht helfen. Auch gut, spare ich 1500 Euro und mein Ruf ist noch mehr uriniert. Ruiniert meine ich. Immerhin, ich wurde bereits mit dem Gutesiegel „Schlechter Umgang“ ausgezeichnet. Das passt zusammen, auch wenn ich mir jetzt verfolgt von Virus vorkomme. Ich bin ja geimpft, vollstandig. Damit sollte ich unverwundbar sein.

Zitat Anfang
Grüß dich! Ich hab einige schlechte Nachrichten für dich. Einige Monate zuvor ich habe erhalten den Zugang zu den Geräten die Sie einsetzen beim Browsing von Webseiten. Eine Woche später ich habe installiert das Trojan-Virus in Betriebssystemen aller Geräte welche Sie einsetzen zum Zugang zu Ihrer E-Mail. Diese Software sichert mir den Zugang zu Kontrollern aller Ihrer Geräte (das Mikrofon, die Kamera und so weiter). Ich habe herunterladen Ihre Daten, die Fotos und die Browser-Geschichte auf meine Server. Ich behalte den Zugang zu Ihren Messenger, den sozialen Netzwerken, zur E-Mail, zur Chat-Geschichte und zur Kontakten-Liste. Mein Virus erneut seine Signaturen unaufhörlich dank dessen Driver und somit bleibt unsichtbar für Antiviren-Software. Jetzt können Sie verstehen warum ich blieb im Schatten bis zu diesem Brief… Bei der Sammlung Ihrer Daten ich habe entdeckt dass Sie sind ein großer Anhänger der Webseiten für Erwachsene und anderer spaßhafter Sachen. Sie besuchen die Porno-Webseiten gerne und schauen die reizenden Videos oft um sich das Vergnügen zu bereiten. Also, ich habe aufgenommen einige Ihrer schmutzigen Szenen und habe gebastelt mehrere Videos in denen Sie masturbieren und den Orgasmus erreichen. Wenn Sie das noch bezweifeln, ich kann mit einzelnen Mausklicken alle Eure Videos für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandten zugänglich machen. Außerdem, Ihre Videos können durchs ganze Internet und für alle Welt erreichbar werden. Ich kann vernichten Ihre Reputation für ewig. Ich glaube dass Sie diese Ereignisse vermeiden möchten, insbesondere in Betracht auf Natur von Videos welche Sie bevorzugen, weil es für Sie die wahre Katastrophe gewesen wäre. Wollen wir das so beilegen- überweisen Sie mir 1400 EURO in Bitcoin auf Kurs zum Zeitpunkt der Überweisung. Sofort nach Annahme von Geld ich werde den gesamten Schmutz vernichten und dann können wir einander einfach vergessen.

Meine Bitcoin-Geldbörse zur Zahlung- bc1qwfvjjamqarptnut9y9areu5054adxxv8c33g2d

Wenn Sie wissen nicht wie die Bitcoins gekauft und überwiesen werden- nutzen Sie nur jedes beliebiges modernes Suchsystem. Ich gebe Ihnen 50 Stunden (über zwei Tage) um die Zahlung durchzuführen. Ich installierte die Lesebestätigung dieses Briefs und der Zeitgeber wird starten sofort nachdem Sie es gesehen haben. Außerdem, ich verspreche die gesamte schadenstiftende Software aus Ihren Geräten zu deaktivieren und zu vernichten. Das ist ein ehrliches Geschäft zu günstigem Preis mit Hinblick darauf dass ich verfolge Ihr Profil und den Emailverkehr seit einiger Zeit. Senden Sie mir keine Antworten. Jede Antwort wäre sinnlos weil Adresse des Absenders wird erstellt automatisch. Allerlei Beschwerden auch tragen keinen Sinn weil dieser Brief sowie meine Bitcoin –Adresse können nicht nachverfolgt werden. Ich mache keine Fehler. Wenn Sie diesen Brief mit irgendjemand teilen werden, alle Videos werden sofort im Internet veröffentlicht und Ihre Reputation somit für immer vernichtet.
Ich wünsche Ihnen Gluck!

Zitat Ende