Dicke Backen, heiße Luft um einen lauen Furz

Ich bin mal wieder kurz in Facebook unterwegs, schauen wer Geburtstag hat um zu gratulieren. Mehr nicht. Da ich zwar „Freunde“ dort pflege, aber die Abonnements grundsätzlich ablehne, ist meine Zeitleiste gähnend leer. Facebook jammert an der Stelle ziemlich rum und möchte mir Menschen unterjubeln, die ich angeblich kenne. Doch ich habe mit mir einfach genug selbst zu tun und muss mir nicht das Gepose oder Gejammere der Anderen anhören.

Des Weiteren bemängeln Mark, seine Bots und Mikrojobber, dass ich zu wenig in den „Lichtbildprophet“ und „Ronaldo Capybara“-Seiten poste. Lieber Mark, bei mir dreht sich vieles um am ganzen Körper barfüßige Menschen weiblichen Geschlechts. Darf ich das so sagen ohne sexistisch und triebgesteuert zu gelten? Egal. Lieber Mark, ist ein Busenblitzer oder Nippelflitzer zu sehen, belegst du mich mit so drakonisch-lächerlichen Strafen wie Postingverbot. Und damit mir die Sache so richtig unangenehm ist, bekomme ich wochenlang bei jedem Besuch mein „Fehlverhalten“ auf gelben Grund angezeigt.

Heute zaubert Facebook das Sahnehäubchen auf die Unnütz-Torte des Zuckerberg-Bouquets: Ich kann Corona-Hilfen beantragen! Wirtschaftshilfen für Kleinunternehmen. Zu Beginn des Shutdowns hat sich Facebook aufgedrängelt, in der ach so schwierigen Zeit für mich den Kontakt zu meinen Kunden zu halten. Mich erinnert diese schmierige Machart an BILD Online, RTL & Co.: In Worte werden dicke Backen gemacht und mir DIE Lösung suggeriert. Nachdem ich Zeit für allerlei nutzloses Halbwissen geopfert habe, entpuppt sich die vermeidliche Offenbarung als echtes Windei. So eben auch bei Facebook und der großen Hilfe für nichtexistente kleinste Kleinunternehmen für mich: Die Weiterleitung zum Bundesministerium für Wirtschaft und Energie!

Danke Mark für deine gönnerhafte Hilfe, aber nicht umsonst heisst es Volksmund DBDDHKP – „Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen“!

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass Facebook, Google, Apple & Co. zwar so tun, als ob sie die Welt beherrschen. Sie begehen aber einen entscheidenen Fehler: Sie wollen die Macht zum Nulltarif und greifen deshalb auf Maschinen und ihre dummen Programme zurück. Die Kreativität des Menschen ist bei denen nicht gefragt, da sie ihn nur als Sklaven und geldwertes Etwas sehen. Mit etwas mehr Interesse und Liebe zum Detail würde es gelingen herauszufinden, was mich gerade wirklich bewegt. Ich brauche keine Wirtschaftshilfe für ein Kleinunternehmen, weil es weder ein Kleinunternehmen noch ein hilfsbedürftiges Kleinunternehmen gibt. Ich bin ein kleiner Angestellter und Möchtegern-Hobbykünstler, der im Home Office und seinem Atelier versucht über die verrückte „Neuartige Corona-COVID19-Virus“-Zeit zu kommen ohne selbst unter die Räder zu geraten.

Zitat Facebook Anfang
Ronaldo Capybara
Wirtschaftshilfe für Kleinunternehmen
Möglicherweise sind aufgrund der Coronavirus (COVID-19)-Pandemie Wirtschaftshilfen verfügbar.

Übersicht über Online-Kreditgeber
Beantrage online einen Kredit.

Corona-Hilfen

In dieser Krisensituation sind möglicherweise Kredite für Unternehmen verfügbar.

Zur Website (Anmerkung der Redaktion: Link zum Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Übersicht
Erfahre mehr über die Programme.
Was ist das?
Es wurden neue Nothilfeprogramme für Unternehmen geschaffen, die dabei helfen sollen, wirtschaftliche Schwierigkeiten in der aktuellen Situation zu überbrücken.
Wie kann ich sie beantragen?
Sieh dir an welche Programme es in Deutschland gibt. Hier kannst du dich informieren und bewerben.

Zitat Facebook Ende

Martin Bach schreibt an mich: „50% weniger Strom bezahlen“

Beim Vernaschen der nachfolgenden Werbebotschaft habe ich vermutet, dass mir Martin Bach erklärt, mit BitCoin ganz viel Strom zu sparen. Aber nein, es ist die ELECTRICITY SAVING BOX, die aus simplen elektrischen Strom high performance Strömer macht. Aus Nichts wird Nichtser. Aus dumm wird total bescheuert. Ich muss mich nur als Elektriker hinstellen, mit jahrelanger Erfahrungen bluffen und schon kaufen sich Leute ein Zaubergerät. Also ich habe diese ELECTRICITY SAVING BOX schon seit Jahren. Jahrzehnte. Bei mir nennt sie sich nur Lichtschalter oder Netzschalter oder schaltbare Steckdosenleiste. Einfach raufgedrückt wenn ich fertig bin und Schwuppi ist alles stromlos. Und für ganz ganz große Öko-Hysteriker gibt es den FI-Schutzschalter für die ganze Wohnung. Ein Klick und alles ist dunkel. Mehr Stromsparen geht nicht, wirklich. Das sage ich als Nicht-Elektriker.

Zitat Anfang
Hallo alle zusammen!
Heute verrate ich Ihnen, wie Sie 2 Mal weniger für Ihre Stromrechnung bezahlen, und das völlig legal
Das wird etlichen von Ihnen dabei helfen, viel Geld zu sparen!
Ich arbeite seit 20 Jahren als Elektriker. Solange ich denken kann, sind die Strompreise immer stetig angestiegen.
Aber glauben Sie mir, die Strompreise werden künstlich angehoben!
Darum habe ich immer versucht, meinen Stromzähler auszutricksen: alles habe ich ausprobiert, von der Büroklammer bis hin zum Magneten, der ihn rückwärts laufen lassen sollte. Ich habe eine große Familie mit drei Kindern und wir verbrauchen sehr viel Strom. Uns geht ständig das Geld aus und so muss ich neben meinem Hauptberuf auch noch anderweitig Geld verdienen, indem ich die Kabel in privaten Häusern und Wohnungen
verlege.
Als ich einmal in einer der Wohnungen gearbeitet habe, ist mir etwas interessantes aufgefallen. Ich habe den Stromzähler angebracht und
angeschlossen und am nächsten Tag zeigte der Stromzähler nur 700 Watt an. Wie war das möglich? Nach all dem Stromverbrauch sollte es 2-3 Mal
so viel sein! Das Gerät ist klein, hat etwa die Größe eines gewöhnlichen Nachtlichts, es wird an der nächstgelegende Steckdose neben dem
Stromzähler angeschlossen und beginnt sofort, zu arbeiten, absolut geräuschlos! Es nennt sich – ELECTRICITY SAVING BOX.
Ich suchte im Internet und fand endlich eine Webseite, die das Gerät verkauft! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren!

Zitat Ende

Levent Gütay schreibt an mich: ‚Kein Betreff‘

Dieser „Levent Gütay“ ist ein ganz gerissener Doofkopf: Er gibt sich als Kollege aus und vergisst den Namen des Mail-Absenders zu ändern. Doch selbst wenn ihm dieser Fauxpas nicht passiert wäre, dann hat der Heini nicht auf dem Zettel, das sein Deutsch einfach Scheiße ist und ich den Kollegen zwar namentlich kenne, ansonsten aber nichts mit ihm zu tun habe. Folglich sehe ich auch nicht ein, einen 700 Euro Amazon-Gutschein zu kaufen, abzufotografieren und dem Spinner so den Gutscheincode zu übermitteln. Nein, soweit hat mich der Hausarrest noch nicht mürbe gemacht, dass ich jeden Verstand verloren habe. Ich antworte dem Meisterdieb des Missgeschicks und frage, ob ich ihm nicht noch ein Flugzeug oder Auto kaufen soll. Der Vollhonk schweigt seitdem. Andere Zeitgenossen scheinen vom Coronaviren-Hype etwas weichgekocht in der Birne zu sein:

Zitat Anfang
Hallo… sind Sie jetzt verfügbar?
bitte brauche ich deine Hilfe bei etwas wirklich dringendem.
eigentlich bin ich gerade in einem meeting, aber du musst mir helfen, etwas aus dem laden zu Holen und mich hierher zu schicken. ich werde Sie so bald wie möglich nach dem treffen zurückzahlen.
helfen Sie mir Amazon Geschenkkarten und €700 scratch it und senden Sie Bilder davon an ne hier.
Danke.

Zitat Ende

‚Erinnerung‘ schreibt an mich: ‚Ob ich gesund bin.‘

‚Erinnerung‘ sagt, ‚ob ich gesund bin‘.
Wenn das eine Frage ist, was ist es für eine Frage, möchte Janina ein paar Zeilen später keine Brieffreundschaft mit mir, stattdessen soll es richtig krachen mit uns. Und weil Janina ein richtiges Früchtchen ist, trägt sie den Alias ‚LiebesLolli‘. Ha ha, wenn Janina der liebestolle Dauerlutscher ist, dann bin ich Lassie: Nicht wegen meinem langen Schwanz. Ich lecke wie Lassie!

Zitat Anfang
Lerne mich jetzt kennen.
Janina möchte dich kennenlernen
Hey : ) hast du Lust nicht nur mit mir zu chatten, sondern dich auch persönlich mit mir zu treffen? Ich bin für aufregende und intime Abenteuer zu haben ; ) Ich hoffe, du bist nicht jemand, der hier eine „Brieffreundschaft“ sucht, denn ich möchte dich im realen Leben kennenlernen und dir gegenüberstehen und nicht nur virtuell. Hast du vielleicht Lust mich ganz spontan mal bei mir Zuhause
zu besuchen und dann gucken wir, was die Chemie zwischen uns sagt 😛

Janina
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir deine Nummer schickst. Das ist auch kostenlos dort. Dann könnten wir über die Handynummer weiterschreiben! Was machst du immer so an den Wochenenden? Du findest mich unter den Namen LiebesLolli : )
Bussi Janina

Hier kannst Du Janina schreiben
Jetzt zu Janinas Handynummer

==================================================================
Absender zum Adressbuch hinzufügen:
https://www.maxilife.de/mailings/anleitungen/a2a.php
==================================================================

Das Angebot ist eine kommerzielle Anzeige dieses Werbekunden, der allein für den Inhalt verantwortlich ist. Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese Mail, da solche Antwortmails nicht zugestellt werden können.
Zitat Ende

Halbierung Des Bitcoin 2020 an Ronaldo: ‚Bundesbürger verdienen durch diese „Kapital-Gesetzeslücke“ bereits Millionen Euro von zu Hause aus – aber ist das legal?‘

Ja Mensch, dass tut mir jetzt aber mit dem Bitcoin richtig leid tun.
Da wird er einfach 2020 halbiert.
Ist es dann 1010?
Ich habe da wenig Ahnung von haben tun.
Vor allem, was der Oliver Welke damit zu tun haben tut, mit der Bitcoin Revolution.
Kann sein, dass da der Maker of this Fake etwas verwechseln tun tut?
Tut tut!?
Wenn es um den Kampf gegen die Blödheit in Deutschland geht, dann ist Welke genauso gut wie der Ehring.
Der Typ von extra drei.
Das habe ich schon vor Ehring viel gucken getut.
Den Ehring mag ich ja eher leiden tun als den Welke.
Aber egal.
In Deutschland tut kein Bundesbürger mal eben so Millionen Euronen verdienen tun.
Dafür muss man in die Politik sein tun, in einem Absichtsrat sitzen tun, oder selbst ein Big Boss in einem Multinationalen Konzern sein tuten tun.

Das tun geht mir langsam auf den Sack gehen tun …

Zitat Anfang
Betrug mit Bitcoin - Vorsicht Falle
Zitat Ende

Für das oben gezeigte Machwerk zeichnet Ronaldo Capybara nicht verantwortlich. Das Zeug wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!