Hallo!!

Hallo. Danke, dass hat mir geschrieben! Ich bin froh, deinen Brief zu sehen. Es tut mir Leid, dass Schreibe ich dir später. Ich habe deinen Brief nicht gesehen, aber fand ihn in den Spam-Ordner. Ich weiß nicht warum deine Mail zeigte sich in diesem Ordner, ich denke, dass der Mail-Server hat einen Fehler. Vielleicht meine Brief auch können sich in diesem Ordner befinden, so vergiss nicht zu überprüfen.
Ich denke, wir sollten einander besser kennen zu lernen, deshalb beginne ich mit der sagen über sich selbst. Mein name ist Elena! Ich bin geboren und Lebe in Russland in der Stadt Omsk! Mein Alter – 29 Jahre. Ich kennen über das Internet zum ersten mal. Ich weiß nicht, was noch schreiben dir in meinem ersten Brief. Wenn es Fragen gibt, dann frag mich. Ich werde mit dem Vergnügen dir Antworten und es ist ein guter Beginn unserer Bekanntschaft. Ich verstehe, dass zwischen uns die große Entfernung, aber ich glaube nicht, dass es vielleicht für uns kein Problem. Da in der heutigen Welt gibt es viele Möglichkeiten, einen zu arrangieren treffen, und das Internet hilft uns näher kennen lernen. Ich denke, dass du die gleiche Meinung darüber? Ich bin eine alleinstehende Frau, ich habe keine Kinder. Also ich Suche nur ernsthafte Beziehung! Was du im Internet suchst? Ich will keine Bekanntschaft für Freundschaft und banalen Flirt. Ich möchte, dass du ernst zu mir. Ich schicke dir mein Foto, damit du bessere Vorstellung von mir hatte. Ich hoffe dass Sie dir gefällt. Auch ich würde mich freuen, wenn du-du schickst mir ein Foto von dir. Ich Wünsche einen schönen Tag. Ich werde warten deine Antwort.

Elena!!

„Hallo!!“ weiterlesen

Du bist mein Traum! ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!

Ich habe oft darüber nachgedacht, was nach dem Tag X passiert. Mir war schon klar, dass die Spuren ihre Zeichnung hinterlassen werden und ich mich dementsprechend verhalten werde. Meine Befürchtung war, zum sensiblen Eiweich (nicht Weichei) zu mutieren. Doch stattdessen zeichnet sich eine gewisse – innere – Aggressivität ab, die nun nach Außen tritt.

„Du bist mein Traum! ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!“ weiterlesen

Der Große Ich-Feldzug

Im Moment geht es bei mir ab wie Schmidt’s Katze: Jeden Tag trudelt ein Kennenlern-Begehren inklusive Bildchen ein. Zu 99% soll es sich um eine holde Schönheit aus der ehemaligen Sowjetunion handeln. Hauptmerkmal der Bräute: unverheiratet, ohne Kinder und um die Mitte Dreißig! Zugegeben, die mitgeschickten Bilder zeigen in meinen Augen ansehnliche Wesen, doch ruft das keinen sexuell-emotionalen Notstand bei mir aus.

„Der Große Ich-Feldzug“ weiterlesen