Ouvertüre

Kuvertüre.
Bin ich so bescheuert und will mehr Whatsappnachrichten erhalten?
Nein danke, Facebook.
Geschlechterkampf.

Stell dir vor, der Putin überfällt die Ukraine. Daraufhin verlassen alle Ukrainer ihr Land und die Flüchtenden finden irgendwo im Rest der Welt ein neues, ein besseres Zuhause.

Keiner will mit Wladimir Kriegspielen.
Ignorieren.
Dinge neu denken.
Frauenrennteam und pink.
Jammertal.
Unschulds- und Opfervermutung.
Tracklimits.
Wenn Straße Ende, dann Schrott.
Fickdohle.
Lulu.
Ganz ganz enges Höschen.
Einer lügt.
Der Morgen ist die Zeit für Fehler.
Wunderzahnstocher.
Treiber über Ohrhörer.
Luftwäscher.
Kaffee Mahlzeitersatz.
Maschinelles Chinadeutsch aus Englisch.
Fruchtfolge.
Regen, wo kein Regen sein soll.
Hunger.
Riesenschritt in Richtung Krise.
Inflationsstopp.
Mit Panik Geld verdienen.
Bewegt bewegend.
Gasgerd.
Nacktradeln.
Zwangsarbeit.
Sklaverei.
Nur kein Pflicht.
Rechte fordern.
Jede Sinnlichkeit verloren.
Was für ein Schwachsinn.
Pedäler.
Diener.
Hübsch unpraktisch.
Gendersensible Sprache.
Vergewaltigung.
Todesschlucht.
Kein Funknetz, ein Rattenschwanz an Panik.
Lässig wasserdicht.
Schwund.
In der Not ist Gott immer der liebe Gott.

Amazon informiert mich, dass man die Primeteilnahmebedingungen so angepasst hat, dass ich noch ausführlicher über Änderungen der Primekonditionen informiert werde. Danke Amazon, danke. Welch Mühe ihr euch macht, mich vorab und ausführlichst über die nächste Preiserhöhung zu informieren.

„Ouvertüre“ weiterlesen

Ein lautes Leise

Muttertag!
Welche Mutter?
Die Frau, die mich gebären musste.
Unfall.
Ich.
Fette Querstange.
Junges Teeny zähmen.
Dämon, nicht von hier.
Eine Einschränkung hängt von ihrer Perspektive ab.
Davor, danach.

Solaranlage, E-Auto, Wärmepumpe, gemüselastige Biokost und Urlaub in Europa ohne Fliegen sind kein Verzicht oder keine Einschränkung und nicht zu finanzieren.

Feminismus in der Erziehung.
Entweder gleich oder gar nicht.
Kein Mensch ist mehr oder weniger Wert.
Wer oder was ist Elif?
Sichtbares sichtbar machen.
Vorortkräutermischung.

Verrückte digitale Welt im Neuland des Homo germanicus: Eine Maschine wie die DHL Packstation kann die Annahme einer Warensendung verweigern. Und Amazon fragt mich allen Ernstes, ob ich Mensch die Annahme verweigert habe. In der Sendung ist ein kleines Buch, ein Taschenbuch. Warum soll ich mich über so viel Dummheit aufregen? Vor fast einem Jahrhundert ging ja auch das Verbrennen von Buch und Mensch im Land der Dichter und Denker.

„Ein lautes Leise“ weiterlesen

Abrissarbeiten

Das Überunter.
Ich, der Fehlerteufel.
Dornteufel.
Discokugel.
Ich bin nicht ich selbst.
Selbst ich bin anders.
Sumpfzone.
Ich sehe die Welt mit anderen Ohren.
Der kleine Tropfen danach.
Lichtscheues Gesinde.
Um Munition zu sparen, sollten Warnschüsse abgeschafft werden.
Sparen, sparen und nochmal sparen.

Gefüllt bestand die Formel 1-Übertragung auf RTL aus zwei Drittel Werbung und ein Drittel Rennen mit viel deplatziertem Labersülz.

Naturnah.
Das Hundekind.
Anonymer Apfelschorliker.
Wohnungsbordell.
Fussfunghi.
Scheidenfunghi.
Aceto Balsamico di Moderna.
Brennt nicht in den Augen.
Aus Neu alt machen.
Importierter Antisemitismus.
Agiles Arbeiten.
Gebärdenpoetin.

„Abrissarbeiten“ weiterlesen

Mit Blindheit geschlagen

Moppelmieze.
Was ist verdammt noch einmal ein Bürgertest?
Bin ich ein guter Deutscher oder besserer Berliner?
Nachtesten.
Urschleim.
Nazis sollen doof und blöd sein.

Ich weiß ja nicht was schlimmer ist: Die sogenannte letzte Generation oder das Elternhaus, das solche Plagen hervorgebracht hat?

Gemeinsein.
Meerschweincam.
Onlyfans for Tiere.
Animals.

Wieso soll Gutmensch resilient sein? Der Rest der Welt hat sich gefälligst nach ihm zu richten!

Träum weiter.
Ostern.
Gutes tun geht auch ohne perfekt zu sein.
Eine eigene Insel?
Strom fällt nicht vom Himmel.
Summstein.
Kontrollierter Schnelltest.
20% fehlerhaft.
Überwiegend ist nicht sicher.
Welle der Vernunft.
Fickmaschine.
Beim Sex sind alle unglücklich.
Vollverschleierung.
Wo ist das Besondere geblieben?
Bahnfahrt dritter Klasse.
Bist du mein Herrscher oder was?
Stehenbleiben. Mitten im Weg.
Auskoman.
Ihr fickt nicht meinen Kopf.
Para machen.
Arbeiten?
Ansatzweise gebildet und Verfolgung.
Der wahre Wert der Realität?
Tote wehren sich nicht.
Ponyragout.
Pferdeapfelkonfitüre mit ganzen Stücken.

„Mit Blindheit geschlagen“ weiterlesen

Ein/e/es Irina Knyazeva schreibt an mich: „Lieber Lichtbildprophet“

Wer lesen kann, der ist klar im Vorteil: Ich leugne der sogenannten „Irina Knyazeva“ gesagt zu haben, dass ich ihre Nachricht der letzten Woche nicht erhalten habe. Richtig ist, dass ich sie mit „Dann warte weiter …“ aufgefordert habe, intensivst weiter zu warten. Da Frau offensichtlich taub auf den Augen und blind in den Ohren ist, schnattert mir das angebliche ukrainische Bankgenie einen Knopf an die Backe. Wange. Mir tut das ja um Thomas Lichtbildprophet wahnsinnig leid, aber ich weiß echt nicht wohin mit den Miönchen. Nur weil der tote Tommy denselben Nachnamen wie meiner Einer trägt, muss er nicht vom chlorreichen Geschlecht des scheinheiligen Lichtbildprophet abstammen. Und weil ich so Bombe verschwiegen bin, behalte ich Irinchens Megageheimnis auch ganz für mich allein im Interweb. Sorry Leute, der Hut mit dem Millionengeld auf einem einsamen Konto ist älter als das Internet selbst. Wenn diese „Irina Knyazeva“ so ein knallhartes Hörnchen ist wie sie vorgibt, dann kassiert sich das Sümmchen allein ab, macht auf Zahnärztin oder so und sucht sich einen zarten Stecher im Ausland.

Zitat Anfang
Lieber Lichtbildprophet
Vielen Dank für Ihre Antwort, da Sie gesagt haben, dass Sie die Nachricht, die ich Ihnen letzte Woche gesendet habe, nicht erhalten haben. Ich sende es Ihnen erneut und hoffe auf Ihre positive Antwort.
Ich bin Frau Irina Knyazeva aus der (Sberbank, Ukraine). Ich bin Banker und möchte Ihnen wichtige Informationen über unseren verstorbenen Kunden aus Ihrem Land zukommen lassen. Ich kontaktiere Sie bezüglich unseres verstorbenen Kunden Herrn Thomas Lichtbildprophet, der an den Folgen von Nierenkrebs starb und einen Betrag von 2,7 Millionen Euro hinterließ (Zwei Millionen Siebenhunderttausend Euro) in unserem Finanzinstitut (Bank). Ich möchte, dass Sie als sein nächster Angehöriger oder Verwandter auftreten und das Geld fordern, weil Sie denselben Nachnamen haben wie er. Er hat 2,7 Millionen Euro (zwei Millionen siebenhunderttausend Euro) auf unsere Bank eingezahlt, und die ukrainische Regierung wird das Konto einfrieren und die Gelder beschlagnahmen, wenn niemand kommt, um sie zu fordern, so dass sie dringend freigegeben und zurückgegeben werden müssen. Ich versichere Ihnen, dass niemand sonst von diesem Geld weiß, niemand wird es holen, da sie unserer Bank zu Lebzeiten keine nächsten Angehörigen zur Verfügung gestellt haben.
Ich werde Ihnen nach Erhalt Ihrer Antwort weitere Informationen zukommen lassen.
Grüße, Irina Knyazeva

Zitat Ende