Ihr Beitrag zu weniger Verkehr

Erfahrungswert.
Männer sind alle gleich, Frauen auch.
La Rosette, die Faltencreme für den Arsch.
Ich hab festgestellt, dass ich nur zwei Hände habe.
Eine Selbstwahrnung, wie ein Spiegel blind.
Die Frau ist nicht häßlich, die Frau hat Charakter.
Blut und Brüste.
Für Schiessereien auf der Strasse ist Marzahn zu doof.
Zu lieb.
Normale Menschen.
Interessenkonflikt.
Eine smarte Zahnbürste ist keine Innovation.
English Marzahn fog.
Usurpator.
Kritische Worte.
Gesche.
Jeder ist.
Liebeskunst.
Ganz ganz toller Sonderpreis.
Volksgemeinschaft.
System.
Gemeinschaftlos.
Impfanreiz.
Spuckst du Töne aus?
Einwohngenehmigung.
Das sich um sich selbst dreht.
Hubschrauber.
Drehbühne.
Drehwurm.
Ich kriege sagt wie ich es machen soll.
Kleberest.
Kleben statt nähnen.
Gut gewaschen.
Ein Kopf wie ein Helikopter.
Jeder gegen jeden.
Luftretter.
Dicke Luft.
Eierschaukel.

„Ihr Beitrag zu weniger Verkehr“ weiterlesen

Ein/e/es Anna schreibt an mich: „Schön dich kennenzulernen 😊“

Wie erobert das Weibchen von heute das Herz des Mannes?
Richtig: Die Alltagsfratze wird mit dem Ollen-Filter weichgebügelt.
Wie die rote Frau aus Game of Thrones. Legt das Schönling*Innen ihre Halskette ab, ist sie ein altes faltiges Weibsbild.
Meine neue special-Freundin Anna aus Russland ist 42, unverheiratet und unverschwängert.
Nun gut, Dank der Medizin kann auch eine rote Frau wie Melisandre noch mit Fünfzig ferkeln und so für Nachwuchs sorgen. Aber mal ehrlich: Was stimmt bei der Lady nicht, wenn sie bisher weder verheiratet war, noch ohne Nachwuchs ist? Karriere statt Kinder? Also eine frustrierte Quotenschlampe deren Lebensuhr tickt und nun feststellt, dass es noch andere Dinge im Leben als Arbeit gibt? Die möchte sich jetzt mir an den Hals werfen, ich soll den Erklärbär geben und sie zur Spätgebärenden machen? Da nutzt auch ihre Mitleidstour nicht, jetzt wo die Eltern von einem Covid mitgerissen wurden.

Ja, ja … diese Welt und ihre Merkwürdigkeiten. Ich möchte nur etwas zurückschicken und Amazon sagt zu mir: „Ihr Beitrag zu weniger Verkehr“. Da stehe ich nun und weiß nichts mit der Botschaft anzufangen. Hauptsache das Frauenzimmer ist im Gym und post wie Hulk auf Baldrian.

„Ein/e/es Anna schreibt an mich: „Schön dich kennenzulernen 😊““ weiterlesen

Purzelbaum ist Kunst

Scheinglücklich im tiefen Frusttal.
Kuschelstrick.
Lichtbildburg.
Kurze Nacht der langen Gedanken.
Schlaflos.
Übergangsphase.
Videomusik.
Jeden Schritt den du tust bewegst du mich.
Schlaf.
Du beobachtest mein Atmen.
Musikvideo.
Das eigene Land, es ist mir unbekannt.
Viel Raum.
Lange Nacht der kurzen Gedanken.
Leere macht wohl Angst.
Leere schafft jedoch Raum.
Ich hoffe auf eine kreative Zeit.
Was ist mit Emily?
Parteien ohne ein Volk.
Jedem Individualist seine Partei.
Eine Wanderung für Körper und Geist.
Der Tag ist vorbereitet, er kann kommen.
Ich habe Hoodie.
Es sind weniger Gedanken an den Überfluss.
Das tagtägliche Leckerli.
Heute war ich früher als die Sonne wach.
Die Nacht ist bereits müde und lässt mich frei.
Wolken verbinden.
Der kleine Makel für die unvergängliche Schönheit.
Die Polizei ist nicht mehr cool.
Voran ging eine ausführliche Kommunikation, wohl mit Fäusten geführt.
Einkaufen.
Obstfliege.
Fruchtfliege.
Anwesenheit unerwünscht.
Donnerstag geht gar nicht.
Mittwoch ginge, aber da darf ich nicht.
Montag ist es zu spät.
Vielleicht Dienstag, aber ich weiss nicht.
Freitag muss ich, kann also nicht.
Wochenende, ach da hab ich soviel zu tun.
Klingelstreich.
Draußen höre ich es nur mähen.
Ungefragt.
Jetzt, wo alle Raucher weg sind, sollte ich wieder mit dem Qualmen beginnen.
Fragen?

„Purzelbaum ist Kunst“ weiterlesen

Ein/e/es Anna schreibt an mich: „Aw: ordentliche Zärtlichkeit“

Sind Scam-Mails irgendwo gerade im Angebot oder warum stehen die ausländischen Görls in meinem Postfach gerade Schlange? Schenke ich der nachfolgenden Story glauben, ist ein hyperaktiver Freundinfreund Schuld an der Anmache. Was mir nur nicht daran gefallen tut: Wann habe ich mich im Interweb an eine Partnervermittlung gewandt? Ich fühle mich etwas überfordert, auch weil der Freundinfreund anscheinend genauso vergesslich ist wie ich es bin. Das ist verdammt viel Input. Nun gut, blicke ich der Realität ins Auge. Diese B612-Schönheit liebt Buchstaben und Zahlen an Wand und Lampe, was die beiden Bildchen beweisen. Das Puderluder wird mich in den nächsten Mails versuchen heiß und willig zu machen, damit ich ihr ein paar hundert Euros schicke. Mit der Kohle will sie dann zu mir kommen und glücklich bis an ihr Lebensende mit mir leben wollen. Bla, bla, bla. Um aus der Lappalie keinen Endlos-Roman a la Alyona zu machen, frag ich dieses Anna lieber gleich, ob sie Nacktbilder von sich hat und wie viel Geld sie braucht. Anna und ich, wir sind erwachsen und brauchen dieses ganze Vorspiel nicht.

Zitat Anfang
Entschuldigung für dieses Missverständnis, sehr lustig und wie umständlich es sich erweist. Alles wurde von meiner Freundin arrangiert, davon erfahre ich erst jetzt, als ich sie kennenlernte. Ich habe vergessen mich vorzustellen, mein Name ist Anna! Mein Freund hat sich in meinem Namen bei einer Partnervermittlung beworben, ein Formular ausgefüllt und ein Foto hinzugefügt. Aber sie erwartete nicht einmal, dass mir jemand antwortet. Ich werde sie gebeten, mein Profil zu löschen, aber sie kann nicht, weil sie den Namen dieser Agentur vergessen hat und vor einer Woche eine Bewerbung geschickt hat. Sie dachte nicht einmal, dass jemand antworten würde. Ich bin natürlich schockiert von ihr. Aber sie tat es nicht aus Bosheit und deutete, dass sie mir nur Gutes wünschte, vielleicht damit ich einen Mann mit ernsthaften Absichten finden kann. Ich hatte noch nie eine solche Verabredung. Vielleicht hat mein Freund mit etwas Recht und es ist Zeit für mich, mein Leben zu verbessern!?
Zitat Ende

Anna Scam

Anna Scam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Laute Ruhe

Es fehlt mir die Fantasie, eine grenzenlose Stille vorzustellen.
Pansexuell.
Geschlecht und Geschlechtsidentität.
Erdgeschoss links.
Weißt du, wie man ein Einhorn fängt?
Nachts um vier.
Flüstern ist interessanter als schreien.
Wenn der Tag des Jüngsten Gerichts kommt, hoffe ich, dass es ein Publikum gibt, denn ich möchte für deines da sein.
Licht und Dunkelheit.
Frauen sind kompliziert. Ich auch.
Ich denke nicht in Bildern.
Manchmal mag ich es objektiviert zu werden.
Schatten.
Power-Gerät mit Fernbedienung.
Modi.
Richtig kühl, richtig frisch.
Verallgemeinern.
Subjektiviert.
Wahrnehmungsprozess.
Klappmesser für Sammler.
Ich biete Bilder für Sammler.
Ein Schälchen für deine Almosen.
Postcode-Lotterie nervt.
Meine Bilder sind die Einheit aus Denken und Herstellen.
Trance?
Trugbilder.
Das Morgen schränkt gedanklich ein.
Warum sind die Arbeitsbedingungen nur im eskalierten Arbeitskampf schlecht? Wo ist der aktive Kampf der Gewerkschaften zwischen den Tarifverträgen?
Es muss Stillstand geben.
Sexuell explizites Verhalten.
Eilmeldung: 120 Gramm Schweinefilet in 200 Gramm Rahmsauce ertrunken!
Kontaktlos.
Gutmensch-Idylle: Die Tiere kennen sich mit Namen.
Raute gedrückt.
Es scheint so, als gibt es gute und böse Hetzer.
Abköpfen.

„Laute Ruhe“ weiterlesen