Cancel stupidity

Verstecken statt große Klappe.
Blanker Hass.
Neidfaktor.
Wenn ich mal groß bin.
Volle leere Gassen.
Ernste Augen, neugierige Miene.
Ernste Mine?
Lass schleudern.
Mir fehlen keine Geräusche.
Erst gar nicht die lauten.
Gar Recht.
Leerstand im Gehirn.
Die Gedanken sind aus.
Das Internet ist tot!
Nur kurz kann ganz schön lang sein.
Ich hab Dystopie.
Dickschädel.
Nicht gut für die Vagina.
Duschöl.
Fellimitat Hase.
Apfeltee mit ganzen Blättern?
Primärinstinkt.
Ich meine Primimat.
Wir beide sind verheiratet, nur nicht miteinander.
Normal gierig.
Die Frage nach dem Woher ist nicht diskriminierend.
Die Generation, die nicht mehr liest.
Hauptsache divers, Hauptsache Quote.
Lernt lesen, lernt sprechen.
Eine Sprecherin ohne Worte.
Phrasendrescherin.
Gendern ist unsinnig.
Hut ab.
Ich lerne nicht von einer App.
Sinnbefreit.

Ich soll das pubertäre Geschwafel einer 14-Jährigen Sarah-Lee Heinrich nicht für bare Münze nehmen? Wenn dem so ist, dann wäre Greta Thunberg’s Fridays for Future auch nur verbaler Dünnpfiff eines Pubertier?

„Cancel stupidity“ weiterlesen

291_2021

Verschmelzen

Verschmelzen
Nr. 3718
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2021 Ronald Puhle

Modell: Lichtbildperle