Lomography Holga 120GN

Sie haben die Fahne der Analogfotografie hochgehalten, als sich die mehrheitlich mit Blindheit geschlagene Menschheit entschlossen hat, ihr Heil in der digitalen Fotografie zu finden. Ein paar Wenige ließen sich nicht verführen oder dann doch wieder davon überzeugen, das kein Pixel ein Silberkorn im Schwarzweiss- oder Farbfilm ersetzen kann. Doch mal ehrlich: Die heroische Tat des Fahnenboy’s verdient eine uneingeschränkte Anerkennung, jedoch verleiht sie nicht das Recht Schindluder zu treiben.

„Lomography Holga 120GN“ weiterlesen

Marvin bemerkt: URL entfernt!

Ich finde es ja schon nett, wenn man mein Zeugs hier mit Feedback bedenkt. Gebauchpinselt bis zum ‚Mehr geht nicht mehr‘ fühle ich mich, wenn das Lob kesselweise über mich ergossen wird. Die Pestilenz an den Hals wünsche ich allen Meckerköppen, die meinen besser als ich zu sein. Gemein sollten diese Kommentare eines haben: Keine anonymes Verbarrikadieren hinter einem Fake-Alias. Ist das der Fall, erscheint das Feedback unberührt von meiner Tastatur.

Was gar nicht geht sind Kommentare in der Stummelversion (zum Beispiel schön oder toll), nur um einen Link zu irgendeiner Webseite meist mit kommerziellen Hintergrund zu setzen. Da werde ich pampig und entferne kurzerhand den Link. Mein Vorgehen wird bei Erhalt des Kommentars mit ‚Marvin bemerkt: URL entfernt!‚ signiert.

Ist der Kommentartext völlig sinnfrei zum Inhalt des Beitrags, zeige ich sehr gerne, dass ich das auch gut kann. Also sinnfrei dummes Zeug dahinschreiben, Hauptsache ich habe etwas abgesondert. Hier wird ‚Marvin bemerkt: URL entfernt!‚ um die Bemerkung ‚Marvin merkt an:‚ und meinem geistreichen Verbalauswurf ergänzt. Ist halt mein Blog und da kann ich (fast alles) machen was ich möchte.

Deine neue russische Freund!!

Hallo mein neuer Freund Marvin! ich bin sehr froh zu sehen, deine Antwort auf meinen Brief. Danke, dass du dafür die Zeit genommen haben um mir zu Antworten. Denke, dass dir das nicht schwer? Für mich persönlich ist es schwierig, dir sofort Antworten, da ich keinen persönlichen Computer. Ich kann dir zu schreiben meine Brief und kommunizieren mit dir nur mit meiner Arbeit. Also vergiss das nicht, wenn du bekommst meinen Brief zu spät. Ich kann dir schreiben nur werktags. Am Wochenende arbeite ich nicht. Ich arbeite visagistin in einem kleinen Schönheitssalon. Ich habe die Hochschulbildung. Ich studierte an der Universität und mit Auszeichnung beendete. Ich mag meinen Beruf. Erzähl mir, von wem du arbeitest? Worin besteht deine Arbeit?
Ich möchte mehr über mich erzählen. Ich bin geboren am 14 august 1987, und die ganze Zeit lebte ich in Omsk. Und in all diesen Jahren Leben ich war noch nie in anderen Ländern. Warst du in anderen Ländern? Um dir besser zu verstehen, mein Aussehen… Meine Körpergröße ist etwa 169 cm, Gewicht 54 kg. Ich denke du hast gesehen das Foto und er könnte sehen, was ich Körperbau.
Ich war traurig, dass du nicht senden Sie mir Ihre Fotos. Ich wäre sehr froh wenn du mir schickte mir das Foto von dir. Für mich ist es sehr wichtig zu sehen, wie er aussieht. Im vorigen Brief habe ich dir das schicken das Foto von dir, vielleicht hast du meinen Brief nicht gelesen? Verstehen Sie, dass, wenn gibt es keinen Dialog zwischen uns, das wird uns schwer treffen miteinander.
Ich denke, dass du kein Spam und es ist nicht deine Schuld. Ich schrieb dir nicht Banane, sondern über Banale Flirt. Für mich ist dein Alter kein Problem, du kannst sich keine sorgen wegen des Alters. Ich mag Männer die älter als ich. Ich glaube, dass die Männer älter, Sie sind ernster und verantwortungsbewusster. Sie wissen was Sie wollen in diesem Leben.
Ich glaube, dass du doch in Zukunft wird es sein, ernsthaft betreffen zu mir und wir entwickeln unsere Beziehungen. An dieser Stelle beenden werde meinen Brief und werde auch weiterhin meine Arbeit.

„Deine neue russische Freund!!“ weiterlesen

009_2017

Dein Licht, es umschließt

Dein Licht, es umschließt
Nr. 9919
Druck: Größe: 20x20cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2016 Lichtbildprophet

Wer zum Teufel sind Sarah und Pietro?
Was ist dieses Shirin David für ein Ding,
diese Gina-Lisa für ein Plastikmonster?

Diese neuen digitalen Talente,
Superstars und ihre zelebrierten Sorgen,
Dauernackedeis und lebende Matratzen
tangieren mich analperipher!

Hallo!!

Hallo. Danke, dass hat mir geschrieben! Ich bin froh, deinen Brief zu sehen. Es tut mir Leid, dass Schreibe ich dir später. Ich habe deinen Brief nicht gesehen, aber fand ihn in den Spam-Ordner. Ich weiß nicht warum deine Mail zeigte sich in diesem Ordner, ich denke, dass der Mail-Server hat einen Fehler. Vielleicht meine Brief auch können sich in diesem Ordner befinden, so vergiss nicht zu überprüfen.
Ich denke, wir sollten einander besser kennen zu lernen, deshalb beginne ich mit der sagen über sich selbst. Mein name ist Elena! Ich bin geboren und Lebe in Russland in der Stadt Omsk! Mein Alter – 29 Jahre. Ich kennen über das Internet zum ersten mal. Ich weiß nicht, was noch schreiben dir in meinem ersten Brief. Wenn es Fragen gibt, dann frag mich. Ich werde mit dem Vergnügen dir Antworten und es ist ein guter Beginn unserer Bekanntschaft. Ich verstehe, dass zwischen uns die große Entfernung, aber ich glaube nicht, dass es vielleicht für uns kein Problem. Da in der heutigen Welt gibt es viele Möglichkeiten, einen zu arrangieren treffen, und das Internet hilft uns näher kennen lernen. Ich denke, dass du die gleiche Meinung darüber? Ich bin eine alleinstehende Frau, ich habe keine Kinder. Also ich Suche nur ernsthafte Beziehung! Was du im Internet suchst? Ich will keine Bekanntschaft für Freundschaft und banalen Flirt. Ich möchte, dass du ernst zu mir. Ich schicke dir mein Foto, damit du bessere Vorstellung von mir hatte. Ich hoffe dass Sie dir gefällt. Auch ich würde mich freuen, wenn du-du schickst mir ein Foto von dir. Ich Wünsche einen schönen Tag. Ich werde warten deine Antwort.

Elena!!

„Hallo!!“ weiterlesen