Über Träume, Sex und Reue

Fantomöse.
Erotik ist online gestorben!
Erst die Wäsche.
Wann ist das beste Ehejahr, in den man sich scheiden lässt?
Mein Tun, meine Arbeit.

Ich bin nur im Internet, um mich als Künstler mit anderen Künstlern, vor allem aber mit Modellen zu vernetzen.

Störe nicht die Gespräche mit mir selbst.
Meerstrom.
Mehr Strom.
Wie fühlt sich die Macht an?
Ich suche einen wunderschönen Tag.
Denkbar undenkbar.
Sommerwelle.
Helmpflicht.
Gängiges Modell.
Arschsaufen.
Glockenhaken.
Überzeugender Schwachsinn.

Jede digitale Lösung soll ein reales Problem lösen, um letztlich an der Realität zu scheitern. Warum also das Ganze?

Unbequeme Wahrheiten gehen einen schweren Weg.
Es kann sein, was nicht sein darf.

„Über Träume, Sex und Reue“ weiterlesen

Erdnussfreie Schule

Latrinenparolen.
Alles Fake.
Ich kenne die Wahrheit.
Lüge!

Es hat nur noch keiner verstanden: Dieser Typ hasst Weihnachten. Genau deshalb macht er jedes Jahr um dieselbe Zeit Panik und ihr alle fallt voll darauf rein!

Grinchoffensive.
Macht das Lesen schwer.
Jantje? Die Eltern haben schon vor der Zeugung ihr Kind gehasst.
Nonkonformismus.
Affenliebe.
Wutrede.
Gute Wutrede.
Erstaunlich wo überall diese Instagramer*Innen so waren oder sind.
Neid.
Selbstbetrug.
Fromme Gedanken.
Trampeltier.
Stampfkuh.
Schmatzviech.
Edelschwarz.
Weckruf.
Berufsagitatoren.
Exponenten.
Treibgut.
Endstufe.
Ein Armenhaus auf dem Mond.
Das Bild der vier Fragen.
Beruf: Warten.

„Erdnussfreie Schule“ weiterlesen