Der Groll

oder: Gedanken während der Lärm innere Schrei übertönt

Der Lärm aus der Konserve wird härter und ist am Anschlag laut, nur noch nicht laut genug, um die Schreie zu übertönen.

In meiner Welt schaue ich auf den Schattenmensch. Warum treten ausgerechnet die verlaufenen Tränen so hervor, wo doch die vielen kleinen liebreizenden Details in der Masse aller Details untergehen?

Als hätte das Brodeln den Siedepunkt erreicht, fördert eine Blase des Schmerzes es an den Tag: Mein Kopf fragt mich, ob das was hier gerade läuft mir wirklich gut tut. Du wolltest dein drittes Leben so leben und bist nach all den Opfern dabei, die Maxime gegen innere Qualen zu tauschen.

Ich antworte ja, aber …

Dein Aber ist nicht dein Kopf, bin nicht ich. Da denkt etwas anderes an dir.

Ja.

Du weisst was zu tun ist?

Ja, ich weiss.

Kseniya’s [Kein Betreff] die 2te

Hallo! Wie heißt du? Ich sehe deinen Brief, und das bedeutet, dass wir das gleiche suchen Ding. Wie ich schon sagte, mein Name Kseniya. Ich bin nicht verheiratet Und habe keine Kinder. Ich lebe in der Stadt Saratov. Ich bin fröhlich und Geselliges Mädchen Ich liebe es, Ziele zu erreichen. In anderen Dingen, auf denen ich Habe den größten Teil meines Lebens verbracht. Ich habe loyale Freunde, viele Kollegen. Ich bin Immer im Rampenlicht, wie ich mit Kindern arbeite. Aber so ist es passiert In meinem Leben habe ich seine Liebe noch nicht getroffen. Ich möchte wirklich lieben Und geliebt zu werden Wieso bin ich hier! Ich würde gerne wissen, warum du hier bist? Was sind Ihre Gründe? Bist du Single? Ich verstehe dich nicht ganz, was meinst du? Erkläre es mir? Was meinst du mit deinem Brief? Über mich – ich bin 29 Jahre alt. Ich bin 1987 geboren. Wann ist dein Geburtstag? Mein Wachstum von 173 Zentimeter, mein Gewicht 52 kg. Viele Leute, die mich sehen, sprechen, ich bin glücklich !!! Tun sie Schlussfolgerungen, dass ich immer lächle, auf alle Anfragen antworten An vielen Aktivitäten teilnehmen. Ich führe ein kräftiges Leben. Aber wer tut Nicht einmal wissen, wie schlimm ich in die Wohnung gehe, in der ich nicht war Die darauf warten, sich in kaltes Bett zu legen und nur mit einzuschlafen Gedanken darüber, was morgen passieren wird. Und am Morgen öffnete sich Seine Augen, nicht zu sehen, wer neben ihm ist. Ich habe es nicht so gegeben Wert aber jetzt, wenn ich älter wurde, fange ich jeden Tag mehr und mehr an nachdenken über. Dieser Gedanke verfolgt mich. Ich möchte meine zweite Hälfte treffen. Meine Seele ist müde von Melancholie, ich hoffe, dass der Dialog durch Internet wahrscheinlich das wird sich ändern. Ich hoffe, ich war in diesem Brief nicht traurig und das gefällt dir. Ich werde warten für deine Antwort! Dein neuer Freund

„Kseniya’s [Kein Betreff] die 2te“ weiterlesen