Ein/e/es Natana schreibt an mich: „Deine Königin.“

Lieber früh als spät entschuldigt, schreibt mich doch in einer unerwartet-unerwünschten Dialog-Mail völlig überraschend meine „Königin“ an.
Mit Bildchen, aber ohne Krönchen.
Ich gestehe im Bezug auf die Weiblichkeit Kosenamen zu verwenden, aber eine Königin war nie dabei.
Wirklich. Eher Prinzessin oder so.
Darauf kann sich Königin Natana die Erste verlassen, worauf sie das Glück mit mir dann aber schon wieder verlassen tut.
Emotional-entschlossene Offenheit Offenheit sehr gerne, aber ich bin eher republikanisch-demokratisch eingestellt. Wobei, Könige dürfen ja Massenvergewaltigung und so. Das hätte schon so seine Vorteile, könnte ich mir denken, wenn ich denn ihr König sein wollte. Doch wer weiß, wem Königin Natana noch alles versprochen hat, die Bett- und Kuschelchefin zu sein. Einmal Sagrotan bitte!

Zitat Anfang
Hallo.
Ich habe dir zufällig geschrieben, entschuldige mich früh, wenn ich dich gestört habe.
In Wirklichkeit habe ich es satt, Single zu sein, und habe mich für eine Internet-Dating-Website entschieden.
Ich hoffe, dass diese Aktion eine weitere Etappe in meinem zukünftigen Leben sein wird.
Um mich besser kennenzulernen, erzähle ich Ihnen zunächst ein wenig über mich.
Ich verlasse mich darauf, dass der schriftliche Austausch zwischen uns nicht unterbrochen wird, und Sie wundern sich und öffnen meinen Brief.
Ich weiß nicht wirklich, wie ich mit meiner Beschreibung beginnen soll.
Ich habe noch nie versucht, jemandem meine Individualität in der Mail zu beschreiben.
Ich kann meinen Charakter als das emotionale, entschlossene, aufrichtige Mädchen beschreiben.
Ich bin eine freundliche Person, aber gleichzeitig eine selbstbewusste Frau.
Ich habe gewöhnlich Aufrichtigkeit, Offenheit und Offenheit bewundert.
Ich möchte, dass Sie interessiert sind, dass unsere Korrespondenz fortgesetzt wird.
In einer zukünftigen E-Mail möchte ich mehr über dich, deine Lebensweise, lesen.
Ich schicke dir mein Foto.
Ich hoffe es gefällt euch und wir können uns näher kommen.
Mit freundlichen Grüßen Natana.

Zitat Ende

Natana Scam

Das gezeigte Machwerk ist kein Meisterwerk des Lichtbildprophet! Der Schund und Schmutz wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Svetlana schreibt an mich: „Alles für die Familie.“

Für wie blöd halten die scammenden Russennerds den durchschnittlichen Mitteleuropäer?
Zugegeben, es befinden sich viele pappige Chips in der Tüte. Zu diesen hypersensiblen Weichflöten und Mutti-Versteher gehört der Lichtbildprophet garantiert nicht. Und so fällt Mister Schlauschlau Makkerrony eine gewisse Ähnlichkeit zu Sveta mit Doppel-A überhaupt nicht auf. Waren es sonst ukrainische Zahna(ä)rzt*Innen, stürzen sich jetzt untervögelte sportive Camping-Maiden auf mich. Das erhöht so ziemlich den Druck im Kessel. Ich weiß auch gar nicht, wo ich die ernsthaften Blase-Ha(ä)sen*Innen alle unterbringen soll. Ich kann ja die Unterbringung in einem Hotel nicht als Dienstreise deklarieren. Für eine Familienzusammenführung ist es noch etwas zu früh. Find ich zumindest. Auch wenn Svetaa Svetlana alles dafür tut. Tuten tut.

Zitat Anfang
Hallo, ich bin Svetlanna, also bin ich dreiunddreißig Jahre alt.
Ich verbringe sehr gerne Zeit mit Camping und vielen sportlichen Aktivitäten.
Ich muss in meinem Leben auf meine wahre Liebe stoßen.
Der Hauptfaktor für mich ist ohne Zweifel wahre Liebe und gemeinsames Verständnis.
Ich habe eine Vorschau Ihres Profils angezeigt und denke einfach, dass Sie attraktiv sind. Deshalb möchte ich Sie viel genauer analysieren und ein bisschen mehr Details darüber finden, wer Sie als Person sind.
Ich hoffe, ich habe auch Ihren Wunsch erfasst.
Planen Sie, bald eine Nachricht von Ihnen zu erhalten.
Adios Genosse!

Zitat Ende

Ein/e/es svetik.panteli90@gmail.com schreibt an mich: „Hallo Lichtbildprophet !“

Gestatten: Meine neue Gespielin Svetlana aus Kasan. Sie ist Miss Augenbraue in Russland. Mit einem Mal war sie elektronisch da und ich krieg sie nicht mehr abgewimmelt. Kein Wunder, ich würde mich ja auch sofort auf der Stelle in mich selbst verlieben. Ich sehe mit meinem gestählten One Pack einfach Bombe aus und bin auch sonst sehr anspruchsvoll anspruchslos. Darauf stehen russische Luder, die von den Hengsten ihres Stammes immer gegen Alkohol und Drogen ausgetauscht werden. Und jetzt, wo die Liebe-Suchende das Internet für sich zur Partnerjagd entdeckt hat, kann sie zwangsläufig nur im weltberühmten Lichtbildprophet landen und um meine Gunst betteln. Wenn ich jetzt noch eine feste Beziehung mit der Taube will, die noch bei Mama lebt, dann mache ich die Kirsche richtig glücklich. Mann, find die richtige Frau und das Leben als Krönung der Schöpfungsgeschichte ist so einfach.

So kurz vor Ostern tät mich ja eher interessieren, wer die Ü-Eier legt. Das Ü-Ei-Huhn? Und legt das auch die ganz grossen Überraschungseier? Die arme Hühnerrosette. Die muss doch nach dem großen Ei schmerzen wie Hulle?

Und: Welche Frau vertraut auf einen Schwangerschaftstest mit einer Zuverlässigkeit von etwa 60%? Warum entscheiden dann Corona-Schnelltests mit ca. 60% Zuverlässigkeit über sogenannte „Freiheiten“? Es geht nicht um testen. Es muss Schnelltesten sein.

Ein Makel an unserer Demokratie ist, dass ich mich selbst in ein Amt wählen kann. Mein Anstand verlangt es deshalb, dass ich mich an meiner eigenen Wahl nicht beteilige.

Feminismus ist die Dunkle Macht der Möse, eine Diktatur der Titten. Mein Deutschland – Ein Land voller Wissender, hammerharter Könner, echter Klugscheißer und Millionen von Berufsnörglern! Ich fühle mich so klein gegenüber dem allmächtigen und perfekt gegenderten „Ganz Deutschland“.

Ich bin nur noch ein Zuschauer und soll warten. Das Alter ist brutal und es macht mich mütend: Müde und wütend. Was bleibt der Zeit? Eine brilliante Linie der Langeweile.

Genug der billigen Propaganda und gepflegten Polemik, es folgt Svetlana’s Bewerbungsschreiben um die Stelle einer ernsthaften Internet-Verpartnerschaftung auf Euronen-Basis hier in meinem Betonpalast:

Zitat Anfang
Hallo Lichtbildprophet ! Ich bin froh, dass du mir geschrieben hast. Ich war mir nicht sicher, was Sie mir antworten würden, aber ich wartete immer noch und wartete auf Ihren Brief. Ich möchte dir von mir erzählen.
Mein Name ist Svetlana, ich bin 30 Jahre alt, mein Geburtstag ist der 28. Oktober 1990. Ich wurde in der Stadt Kasan geboren. Ich lebe mit meiner Mutter. Mein Vater hat sich vor 10 Jahren von meiner Mutter scheiden lassen. Jetzt lebt er mit seiner neuen Frau in einer anderen Stadt, er hat eine andere Familie. Ich besuche manchmal meinen Vater, obwohl ich verstehe, dass er mich nicht wirklich mag. Lichtbildprophet ich habe meinen Lebenspartner immer noch nicht gefunden. Und ich beschloss, meine Liebe im Internet zu finden. All den Männern, mit denen ich gesprochen habe und die Beziehungen aufbauen wollten, war mir einfach egal. Alkohol ist ihnen wahrscheinlich wichtiger. Alle Männer, mit denen ich versucht habe, Beziehungen aufzubauen, haben Alkohol konsumiert und einige haben sogar Drogen genommen. Und ich war sogar enttäuscht.
Kann ich keinen guten liebenden Menschen finden? Und kürzlich hat mir mein Freund geraten, im Internet nach einem geliebten Menschen zu suchen. Lichtbildprophet ich möchte Ihnen sagen, dass ich eine ernsthafte Beziehung suche. Und wenn Sie eine ernsthafte Beziehung zu mir aufbauen möchten, bin ich sehr glücklich.
Lichtbildprophet ich war noch nie im Ausland und kenne Ihre Kultur nicht. Lichtbildprophet bitte schreibe mir in deinem nächsten Brief mehr über dich und wie du lebst.
und wenn du kannst, schick mir dein Foto. Jetzt muss ich meinen Brief beenden. Ich hoffe, ich kann Ihre neuen Briefe bald sehen. Viele Grüße, Svetlana aus Russland.

Zitat Ende

Svetlana aus Kasan - Scam

Svetlana aus Kasan - Scam

Svetlana aus Kasan - Scam

Svetlana aus Kasan - Scam

Die gezeigten Machwerke sind kein Meisterwerk des Lichtbildprophet! Der Schund und Schmutz wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Anna schreibt an mich: „Lächle im Gesicht.“

Endlich mal wieder was aus der Ukraine, diesmal die flugwütige Anna. Sie präsentiert sich in ihrem pinken Silikon-Möpse-Halter und scheint ausnahmsweise keine Zahnärztin zu sein. Ich merke, die Maus kennt mich nicht. Ich fliege nach Sansibar. Ein Mörderwitz. Wenn ich fliege, dann die Treppen runter. Oder so richtig aufs Maul. Aber Sansibar. Gab es nicht mal eine berühmt-berüchtigte Bar Sansibar? Und dann der Satz: Ich soll mit dem Gesicht lächeln! Ha ha, wie kühl ist das denn. Wenn, dann grinse ich maximal und auch nur mit dem Arsch. Und dann riecht es gewaltig, Anna. Daran möchtest du nicht schnuppern, du Blöd-Blondchen mit ner Zwiebel auf dem Kopf!

Zitat Anfang
Hallo!!! Ich bin es, Anna.
Ich schreibe dir wie versprochen.
Wann ist Ihr Flug nach Sansibar?
Sieht so aus, als würden wir im selben Hotel übernachten.
Wo bist du gerade?
Mein Flug von Kiew.
Fliegst du alleine
Ich reise auch gerne.
Ich denke, wir sollten vor dem Treffen sprechen
Ich habe beschlossen, Ihnen eines meiner letzten Fotos zu senden.
Ich hoffe, Sie senden mir Ihr Foto als Antwort.
Ich werde auf deine Antwort warten und wünsche dir einen schönen Tag!

Zitat Ende

Scam mit Anna

Das gezeigte Machwerk ist kein Meisterwerk des Lichtbildprophet! Der Schund und Schmutz wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Svetlana schreibt an mich: „Duftend als Blumen.“

Was bin ich doch für ein Glückspilz: Die Woche ist keine zwei Tage alt und schon die vierte Braut baggert mich massivst an. Wäre ich nicht so ein bescheidener Edelmann, ich würde wild wie ein Pavian von verschneiten Baum zu verschneiten Baum springen und wilde Urlaute ausstoßen. Aber nein, Mister Nörgelnörgel hat ja wieder etwas auszusetzen. Selbst die Aussicht eine dreiunddreißig jährige ernsthafte Braut an sich zu ketten lässt das Schandmaul nicht verstummen. Es sind diese Feinheiten, die den Ton zu einer wohlklingenden Melodie machen. Ich sage Sicherheit, Benutzerseite und ich soll verführerisch sein! Das passt nicht, jedenfalls nicht auf mich. Mit Sicherheit!

Zitat Anfang
Hallo, ich bin Svetlana, ich bin erst dreiunddreißig Jahre alt. Ich liebe es, ins Freie zu gehen und alle möglichen Aktivitäten zu unternehmen. Ich möchte meine dauerhafte Liebe im Leben finden. Die wichtigste Idee für mich persönlich ist mit Sicherheit wahre Liebe und gemeinsames Verständnis. Ich habe Ihre Benutzerseite aufgedeckt und denke, dass Sie verführerisch sind. Deshalb möchte ich Sie genauer untersuchen und ein bisschen mehr darüber herausfinden, wer genau Sie sind. Vielleicht habe ich auch deine Neugier geweckt. Ich möchte bald eine E-Mail von Ihnen erhalten. Einen schönen Tag noch, guter Freund!
Zitat Ende