Ein/e/es Anna schreibt an mich: „Wenn Sie allein sind, schreiben Sie mir.“

Offensichtlich hat sich im Internet meine vom Chaos getragenen Erzählform herumgesprochen. In der nachfolgenden Verbraucherinformation einer angeblich paarungswilligen Anna aus Ukrainien wird im Stil solitärer Wortfetzen an meiner bahnbrechenden Versform angeknüpft und eine Nutzlos-Information unnötigt in die Länge gezogen. Im wahrsten Sinne ihrer Worte. Vielleicht gab es bei Amazonowa Zeilenumbrüche im Sonderangebot und das russische Scammerkollektiv „Rote Vagina“ macht davon nun reichlich Gebrauch. Alles in allem kann das triviale Stilposing nicht über eine flache Story hinwegtäuschen, die erst durch den Google Sprachtransformator etwas lustig erscheint. Es ist eben nur das echte Chaosschrifttum, wo Lichtbildprophet draufsteht und drin ist.

Zitat Anfang
Hey!
Wie ist deine Stimmung heute?
ich
mein
Buchstabe
und ich
erwarten,
What do you
normal
Mensch.
Es
nicht
mein
eine Erfahrung,
zu
Treffen
jemand
online
Mein
früher
Kommunikation
Kontakte
pervers
Schaffung
Ernst
Kommunikation
– das ist
eine Priorität
Sie
… ICH BIN
riskieren
auch immerhin
Misserfolge
ICH BIN
SMS
ein bisschen über
eigenes Leben
Ich heiße
ANNA
Ich wohne
Ukraine
vor kurzem
Ich bin immer mehr
ich vermute
Ö
Dreh dich
mein
Platz
ich
früher
fünfunddreißig,
ich bin
anerkennen,
das ist zu viel
Zeit
Zeit
Laufen
Daher
ich habe keine
Es gibt
Fähigkeit
Gesetz
Spiele.
ich bin gebildet
nett
Mensch
und
gut
Haushälterin
ich
Arbeiten
in der Zahnheilkunde.
Ich habe
Nein
finanziell
Schwierigkeiten
Dies
mir.
Schreiben
Sind wir füreinander interessant, ich
ich vermute
wir haben
Wille
Wahrscheinlichkeit
Wiedersehen
Möglichkeit
ich werde
gespannt sein auf
dein sein
Antworten
Annochka

Zitat Ende

Anna Scam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Natalya Biscuit schreibt an mich: „Meine Liebe ist etwas langes“

Wer lang hat, kann lang hängen lassen.
Ein langer Schwanz macht noch keinen Fuchs.

Natalya Keks hat eine lange Liebe, nie eine Anhalterin, braucht einen Mann und möchte meinen persönlichen Namen wissen. Neugierig ist sie überhaupt nicht und Datenschutz ist in Putin’s Reich ohnehin ein Fremdwort. Sie erwartet schnell meine eigene Nachricht, was mich überhaupt nicht unter Druck setzt. So kann ich keine ununterbrochene Beziehung entdecken!

So langsam weiß ich nicht mehr, wo ich die ganzen ukrainisch-russischen Zwei Mops-Flittchen unterbringen soll.

Zitat Anfang
Hey, ich möchte dich bald kennenlernen und noch viel mehr über dich erfahren, wo du wohnst und wonach du genau suchst. Ich bin übrigens Nataliya und derzeit bin ich dreiunddreißig Jahre. Wie ist Ihr persönlicher Name? Ich komme aus einer wunderschönen Stadt und bin jetzt einsam, hatte noch nie eine Anhalterin und habe keine Kinder. Ich möchte eine ehrliche und ununterbrochene Beziehung entdecken und schließlich eine Familie gründen. Ich brauche einen Mann, bei dem ich mich wirklich beschützt und wohl fühlen werde. Sie können mir gerne alle Fragen stellen, die Sie möchten, mir alle Dinge mitteilen, die Sie betreffen, Ihre Interessen und so weiter. Ich erwarte Ihre eigene Nachricht so schnell wie möglich. Viel Glück, Nataliya
Zitat Ende

Natalya Scam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Rucker-Gramm, Petra schreibt an mich: „RE: Herzliche Glückwünsche“

Nach anderthalb Jahren pandemische Pandemie beginnt sich die Welt so langsam wieder zu drehen. Da kommen die Nepper, Schlepper, Bauernfänger wieder aus ihren Löchern und wollen ihre vielseitigen Deals abziehen. Gestern war ich gleich zweimal „Opfer“: Erst per SMS, danach per Mail. Ich sollte meine DHL-Warensendung bestätigen, weil es irgendein Problem gibt. Wann gibt es kein Problem mit DHL? Dass mich DHL auf ausländisch anschreibt und ich mir die Mail sogar selbst geschrieben habe, das sind nur kuriose wie auch zufällige Randerscheinungen ganz am äußersten Rand. Mit solch einem Identitätsdiebstahl muss Frau/Mann/Divers in Zeiten des freien Internets locker umgehen. Spätestens hier bewahrheitet sich: Ein Name ist Schall und Rauch. Und vielfältig. Nobody ist mehr einzigartig.

Nachfolgend die zweite Spende per elektronischer Verbraucherinformation in dieser Woche, kurz und knapper:

Zitat Anfang
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine Spende, Kontaktieren Sie diese E-Mail für Ansprüche: infoagent998@gmail.com.
Zitat Ende

Ein/e/es Natalia schreibt an mich: „***Spam*** Tigerjunges.“

In der Tat ist es eine spezielle Botschaft, mit der an mich herangetreten wird.
Die Verbraucherinformation ist sehr offen gehalten und deklariert sich selbst als Spam.
Scam wäre eine bessere Markierung, aber man übt ja noch ein fairer Betrüger zu sein.
Dann ist diese Natalie eigentlich 37 Jahre alt.
Wie alt ist sie uneigentlich?
Was ist ein unwahrer Mensch?
Es folgen weitere Bekenntnisse, die ich nicht zuordnen kann.
Vor allem, was meine Qualitäten angehen soll.
So bin ich von der männersuchenden Frauenwelt wieder einmal etwas überfordert und muss vom Angebot Natalia’s Abstand nehmen.

Zitat Anfang
Guten Tag!
Ich bitte Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen, um diese spezielle Botschaft zu lesen.
Ich bin Natalia. Ich bin eigentlich 37 Jahre alt.
Ich bin ein wahrer Mensch, und ich versuche auch immer, optimistisch zu sein.
Ich habe mich mit einer privaten globalen Date-Matching-Firma in meiner Heimatstadt in Verbindung gesetzt, und ich hatte Ihre eigene E-Mail erhalten.
Im Moment habe ich ein bisschen Angst, weil normalerweise der erste Schritt zur Kommunikation von Männern gemacht wird.
Ich habe versucht, meine wahre Liebe aus der Ukraine zu finden, aber Männer hier sind nicht wirklich zuverlässig.
Ich habe ehrliche Ziele und für den Fall, dass Sie ein Mann sind, der wirklich Wege kennt, eine Frau vollständig zu erfassen, ein Mann, der sich wirklich gerne daran erinnern wird, zu antworten.
Ich habe mein Foto zusammen mit dieser Nachricht angehängt, um eine Vorstellung davon zu haben, wie ich aussehe.
Du solltest auch ein eigenes Bild hinzufügen und mich ein wenig über dich persönlich wissen lassen.
Ich freue mich eigentlich auf Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Natalia.

Zitat Ende

Scam mit Natalia

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Anna schreibt an mich: „Wann wirst du mir antworten?“

Es ist schon erstaunlich, was Mensch alles sehen kann, wenn er will.
Oder möchte.

Diese Anna zum Beispiel: Sie sieht eine Mailadresse, die ich nicht verwende und schreibt mir direkt darüber. Macht mir ein Partnerschaftsangebot. Online. Weil ich eine Beziehung suche, die ich nicht suche. Bei dieser übermenschlichen Denkleistung ist es vollkommen klar, dass sie nicht sieht, wo ich wohne. Mit Anna’s Fähigkeiten sollte das eigentlich ein Leichtes sein.

Das Schöne an der nachfolgenden Verbraucherinformation ist, dass sie auf Deutsch verfasst ist. Kein Google Translator, der den ausländischen Scam in meine Muttersprach*Innen transformiert. Und trotzdem ist die elektronische Nachricht aus dem großen Reich des Interweb’s ein gelungener Wortsalat.

Zitat Anfang
Gruss!
Ich sah Ihre mailadresse auf der website im Internet.
Ich mцchte Sie kennen zu lernen. weil ich denke, es ist eine gute Idee.
Ich habe noch nie auf online Partnersuche,
Auch ich suche die ,
Beziehung.
Ich bin eine alleinstehende Frau.
mein Name ist Anna. Ich bin 33 Jahre alt.
Meine Interessen liegen im Sport, in der Musik usd in der Fotographie.
Wo wohnst du ?
Ich freue mich auf deine Post.
Anna

Zitat Ende

Scam mit Anna

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!