Anastasiyka Nastyushok an Lichtbildprophet: ‚Hallo Schatz!‘

Frohe Weihnacht, lieber Leser!
Auch wenn es da draussen etwas ruhiger geworden ist, die Erde dreht sich weiter. Folglich sitzt irgendwo ein pickliger Nerd an seinem Computer, hat keinen Bock arbeiten zu gehen und meint nun, mit seiner leckeren Braut etwas Geld zu machen. Er kauft ein paar Mailadressen, schreibt einen pseudo-interessierten Brief und hofft mit möglichst wenig Aufwand Deppen zu finden, die er binnen kurzer Zeit um ein paar Euros erleichtern kann. Um an der Stelle meinen kleinen lauten Nachbarn mit tiefer Stimme zu zitieren: Belügen und betrügen – so macht man das heute!

Ich komme da irgendwie auf die Grinch-Schiene. Mit einer Menschheit a la Nachbar’s großer Klappe kann man nur abgeschlossen haben. Gäbe es da nicht die Lichtblicke, die das laute, lärmende und verschmutzte Drumherum vergessen lassen. Es gibt so, sie zeigen sich zur Weihnacht. In kleinen Gesten, in warmen Worten.

Frohe Weihnacht, lieber romance scammer!
Das Leben wird dich im Laufe deiner elendigen Zeit auf Erden ordentlich in den Hintern ficken und du wirst darüber unter Schmerzen nachdenken, was das für ein Scheiß ist, den du mit deiner angestaubten Masche abziehst. Langweilig!

Zitat Anfang
Woha, mein toller Freund! wie geht es dir? Mein Name ist Anastasia, ich bin achtundzwanzig Jahre alt. Ich bin allein und suche nach einer anständigen Person. Ich lebe in der Russischen Föderation. Und was ist mit dir persönlich? Erzählen Sie mir ein wenig über sich selbst, ich möchte alles über Sie wissen, wo Sie wohnen, wo Sie Ihre Arbeit erledigen, welche Interessen Sie haben usw. Ich habe verschiedene Ziele, wie zB Fitness. Hier ist ein Bild von mir selbst. Wie Sie sehen können, bin ich ein roter Kopf, es ist meine ganz natürliche Haarfarbe.

Interessiert? Bitte antworten Sie NUR auf meine reguläre E-Mail: anstsirnva@gmail.com

Ich werde leidenschaftlich auf Ihre E-Mail warten. Cya und fröhliche Weihnachten. =) Anastasiyuska!
Zitat Ende

Anastasiyka Nastyushok

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Annie an Lichtbildprophet: ‚Für mich ist es sehr einsam. Und ich möchte Sie sehr gerne kennenlernen. Ich hoffe Sie nicht gegen neue Bekannte‘

Ich mach mal heute auf Gutmensch-Mimimi:

Oh, heute bekomme ich laufend solch übelste Mails, worin sich arme junge Frauen prostituieren müssen. Ich fühle mich total verletzt und sexuell belästigt. Da kann mich bestimmt irgendeiner nicht leiden und jetzt werde ich mit dem erniedrigenden romance scam verfolgt. Ganz doll. Jammer jammer, ach ist die Welt schlecht …

Zitat Anfang
Hallo. Ich habe dich wirklich gemocht.
Ich habe Ihre E-Mail HIER gefunden
Ich habe dort auch ein Profil! Wir können mit Ihnen kommunizieren.
Aber ich möchte nicht viel schreiben. Wir können per Videolink kommunizieren!
Es gibt ein privates Album mit exklusiven Fotos.
Sie müssen mich hinzufügen, und ich werde Ihnen Zugriff auf das Album gewähren.
Sie können mich über den Spitznamen finden: Nikki888
Warten auf Ihre baldige Aufnahme als Freund!
Online!

Zitat Ende

Selfie Annie

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Anelis an Lichtbildprophet: ‚Auf der Suche nach ehrlichen Beziehungen.‘

Mein neuer Freund Catering?
Hää? Ich denke die Poser-Maus heisst Anelis?
Warum sehen die Bräute irgendwie alle gleich aus?
Und warum machen die gleich auf Drama, große Beziehung und Erotik-Website?

OK, heute ist wirklich einiges anders als es früher mal war. Lüge gehört zum guten Ton, alles muss übertrieben werden. Inklusive Lebenslauf. Hauptsache ganz viel Drama, dass einem die Tränen nur so kullern. Sich mühen und auch mal selbst überwinden? Quark mit Soße: Das machen nur Opfer. Wie kann man nur glauben, dass diese Spargel-Bitch mich belügen kann? Die sieht doch so süß und total ehrlich aus.

Oder ist das eine Truller mit Puller?
Also wegen dem sonderbaren Namen ‚Catering‘ meine ich:

Hallo!!!
mein neuer freundlicher und wunderbarer Freund!
Ich hoffe, dass es Ihnen nichts ausmacht, dass ich Sie schön sein werde?
Ich werde einfacher sein und mit dir reden,
Und unsere Kommunikation mit Ihnen wird einfacher
Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen, sich zu treffen und zu kommunizieren
mit einem jungen schönen Mädchen, und ich habe dich mit meinem Brief nicht in Verlegenheit gebracht?
Ich habe dir mein Foto von meiner Arbeit geschickt,
Ich bin 31 Jahre alt und nannte mich Catering. Ich habe an der Universität von Helsinki meinen Abschluss gemacht
und jetzt arbeite ich in einer Firma, und ich bin sehr
mögen
Ich mag sehr
Kinder, aber ich habe noch kein Kind, aber während ich die andere Hälfte suche,
Ich lebe auch in Helsinki,
Bald werde ich in Ihr Land gehen, um einen Vertrag mit einer Firma zu besprechen.
und ich wollte unbedingt einen Mann aus Ihrem Land treffen
Ich würde gerne einen Freund finden und vielleicht in der Zukunft etwas mehr mit Ihnen
Es sei denn, Sie sind natürlich Single,
Ich würde gerne mehr über Sie über Ihre Hobbys erfahren.
was machst du und bevor du ins Lager kommst, um etwas über dich zu lernen
und das bei Ihrer Ankunft und Ihrem Treffen gab es keine Verlegenheit von mir und Ihrer
und du hast mir schöne Orte in deiner Stadt gezeigt, wo du lebst
ich hoffe du wirst es mögen
Ich entschuldige mich bei Ihnen, ich habe mich auf Ihrer Website registriert
registriert unter diesem Namen kaunis.viehkea
Ich denke, es macht Ihnen nichts aus, was ich schreibe und sich dann ein bisschen kennen
und dann gebe ich meinen Damen meine E-Mail-Adresse und Telefonnummer und WhatsApp Facebook
Ich hoffe nett zu dir zu sein
Ihr neuer Freund Catering

Anelis selfie

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Nika an Lichtbildprophet: ‚Schreib mir, mein lieber Mann‘ – Update

Hätte ich die Selbstüberschätzung und das übertriebene Ego manch Neuzeit-Hilfsmacho, ich würde ja dieser Busenmaus ‚Nika‘ jedes Wort glauben. Wie käme sie sonst dazu vor lauter Entzücken ihre Hupen nur für mich in die Russkiphone-Kamera zu halten? Dass ich auf eine Erotk-Website gelockt werde: Nebensache. Hauptsache die Maus will mich, den einzigartigen und genialen Lichtbildprophet!

Mal ehrlich: Bei Damen mit einer Partner- und/oder Typenfluktuation wie ich meine Schlüppies wechsle, muss ich immer sofort an Gummihandschuhe, viel Sagrotan und Chlorreiniger zur Tiefendesinfektion denken:

Zitat Anfang
Hallo. Ich bin Nika. Ich mochte dich sehr.
Es war nicht schwer, Ihre E-Mail zu erhalten.
Es war sehr schwierig, Ihre Telefonnummer herauszufinden.
Ich habe Ihre E-Mail hier gefunden
Es gibt auch mein Profil. Sie können auch alles über mich lernen.
Schreiben Sie sogar sofort auf die Website oder senden Sie mir eine SMS.
Wir könnten sagen, WhatsApp würde unsere Bekanntschaft mit Ihnen beschleunigen.
Was sagst du? Schauen Sie sich meine Fotos auf der Website an. Ich denke, du wirst sie mögen.
Warten auf Ihren Anruf oder Ihre SMS. Einen schönen Tag noch. Nika

Zitat Ende

Nika selfie oben ohne

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

UPDATE
Bei mir fällt der Euro centweise: Von den Nika’s Milchtüten und ihren Mördernippel totalst angetan fällt mir erst Tage später auf, dass ich diese Ausstrahlung von irgendwo her kennen: Wenn mich nicht alles täuscht dann ist Nika die berühmt berüchtigte Teilzeit-Schlampe Alevtina! Das ist ja Wahnsinn, ich hätte echt nicht geglaubt dass die Bitch den Schneid hat mich noch einmal anzuschreiben und dann auch noch gleich blank zu ziehen. Das Häufchen Möpse kann sich ja sehen lassen und sofort ist der Nuckelinstinkt in mir geweckt. Als Alevtina war sie ja bis oben hin und noch viel weiter zugeknöpft …

PS: Moralapostel und Ehrenretter in privater Mission … ich muss nicht gerettet werden. Nika-Alevtina ist mir übelst egal. Ich habe ihr weder Geld geschickt noch wollte ich einen getragenen Schlüppi von ihr haben. Alles Show, Gag, Fun, Spaß, Scherz. Ihr braucht mich nicht kontaktieren und vor der bösen Schlampe warnen.

Annie an Lichtbildprophet: ‚Ich hoffe, dass wir bald Zeit verbringen können‘

Advent, Advent,
die nächste romance scam-Mail brennt …

Ähm, ich möchte kein Klischee bedienen, aber das soll von einer zuwendungs- und liebesbedürftigen Annie sein?
Angesichts der Länge und des nichts sagendem Inhalts denke ich eher an einen pickligen sowie arbeitsscheuen Typen, der mit Western Union einen langen Finger auf mein Konto vorhat. Ist bald Weihnachten, der Wodkavorrat neigt sich dem Ende … da müssen ein paar ‚reiche‘ Europäer abgezockt werden:

Zitat Anfang
Schönen Tag!
Ich schreibe Ihnen diesen Brief aus tiefstem Herzen.

Zitat Ende