Bower Weber schreibt an mich: „Geschenk von Amazon“

Wann wurde zum letzten Mal in der Öffentlichkeit des heiligen Internets mein Ur-Alias Mausmaler benutzt? Und wie lange benutze ich diesen Alias nicht mehr für meine Gemeindeprofile? Es muss ein gefühltes digitales Jahrhundert her sein. Ich, jetzt, im Hier und Heute, bin der große Lichtbildprophet mit eigenen Animoji-Memoji. Damit hat Promoterin Victoria schonmal gepflegt verkackt. Außerdem kann sich die Buchstabenschubse nicht entscheiden, ob sie mich duzen oder siezen möchte. Wie soll sich da ein belastbares Vertrauensverhältnis zwischen Produktmanagerin und Edel-Influencer aufbauen? Zu guter Letzt ist die Produktpalette nicht das, worüber ich gerne rezensiere. Bis auf die kalten Handschuhe und Schuhspikes. Das wäre doch echt etwas Geiles, wo der kommende Winter ja so megawarm werden soll.

Zitat Anfang
mausmaler,Schön, Sie zu kontaktieren!
Ich bin ein Amazon-Verkäufer: Victoria
Ich habe festgestellt, dass Sie ein qualitativ hochwertiger Amazon-Käufer sind. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihnen im Austausch für Ihre Bewertung bei Amazon ein kostenloses Produkt anzubieten. Unsere Produkte umfassen Sport und Fitness, Automobil, Haushalt, Darts, Schwimmbrille, Yogahose, kalte Handschuhe, Schuhspikes … Wenn Sie mehr wissen möchten, antworten Sie bitte auf meine E-Mail und ich werde Ihnen Produktinformationen senden.
Vielen Dank für Ihre Zeit.
Ich freue mich auf deine Antwort
Freundliche Grüße
Victoria

Zitat Ende

Perfekt!

Ich lese eine Buchrezension. Warum beschleicht mich das ungute Gefühl, dass der Rezensent seine eigenen Werke als das Nonplusultra zu betrachten scheint und alles andere daran zunichte macht. Ich kenne ein paar Bücher des Rezensenten und finde sie zutiefst langweilig. Ohne Zweifel erklärt er viel, zeigt Beispiele und trotzdem wirken seine Erklärungsversuche an den Haaren herbeigezogen. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd, den Tiefgang seines Geschriebenen zu erkennen.

„Perfekt!“ weiterlesen