Ein/e/es Sparkasse informiert schreibt an mich: „Wichtige Mitteilung -388575638- 9/20/2021“

Die nahe Zukunft naht!
Deshalb ändert Sparkasse die Sicherheit und informiert mich darüber.
An der Schreibmaschine sitzt ein Absolvent der Grundschule, Hauptfach Englisch.
Aber QR-Code macht es ganz unkompliziert.
Danke, liebe Sparkasse.

Auf QR-Code bin ich gerade nicht gut zu sprechen. DHL und seine Packstation macht jetzt nur noch QR-Code. Hatte ich bisher das Problem, mir den Abhol-Code zu merken, weiß ich bis heute nicht, wie ich mein Smartphone halten muss, damit der stille Paketverteiler besagten QR-Code zuverlässig liest. Aber wir haben QR-Code. Einfach und unkompliziert.

Zitat Anfang
Zeitnahe Änderung unserer Sicherheitsverfahren
Liebe Kunden,
Wir müssen Sie darüber in Kenntnis setzen, dass wir in naher Zukunft ein neues Sicherheitsverfahren für unsere Kunden implementieren werden. Durch unser neues ausgeprägtes Sicherheitsverfahren namens S-CERT werden Ihre vertraulichen Daten noch besser verschlüsselt und sind somit noch mehr gesichert. Durch eine neue Reform müssen wir jeden Kunden auf unser neues System hinweisen. Damit Sie sich mit unserem neuen System vertraut machen, bitten wir alle unsere Kunden, sich über den untenstehenden Link über die Neuerungen zu informieren. Loggen Sie sich unkompliziert über den qr-code.
Wir entschuldigen uns für die Umstände
Hochachtungsvoll
Ihre Sparkasse

Zitat Ende

264_2021

Brich Regeln

Brich Regeln
Nr. 4493
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2021 Ronald Puhle

Ein/e/es Natalia schreibt an mich: „***Spam*** Tigerjunges.“

In der Tat ist es eine spezielle Botschaft, mit der an mich herangetreten wird.
Die Verbraucherinformation ist sehr offen gehalten und deklariert sich selbst als Spam.
Scam wäre eine bessere Markierung, aber man übt ja noch ein fairer Betrüger zu sein.
Dann ist diese Natalie eigentlich 37 Jahre alt.
Wie alt ist sie uneigentlich?
Was ist ein unwahrer Mensch?
Es folgen weitere Bekenntnisse, die ich nicht zuordnen kann.
Vor allem, was meine Qualitäten angehen soll.
So bin ich von der männersuchenden Frauenwelt wieder einmal etwas überfordert und muss vom Angebot Natalia’s Abstand nehmen.

Zitat Anfang
Guten Tag!
Ich bitte Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen, um diese spezielle Botschaft zu lesen.
Ich bin Natalia. Ich bin eigentlich 37 Jahre alt.
Ich bin ein wahrer Mensch, und ich versuche auch immer, optimistisch zu sein.
Ich habe mich mit einer privaten globalen Date-Matching-Firma in meiner Heimatstadt in Verbindung gesetzt, und ich hatte Ihre eigene E-Mail erhalten.
Im Moment habe ich ein bisschen Angst, weil normalerweise der erste Schritt zur Kommunikation von Männern gemacht wird.
Ich habe versucht, meine wahre Liebe aus der Ukraine zu finden, aber Männer hier sind nicht wirklich zuverlässig.
Ich habe ehrliche Ziele und für den Fall, dass Sie ein Mann sind, der wirklich Wege kennt, eine Frau vollständig zu erfassen, ein Mann, der sich wirklich gerne daran erinnern wird, zu antworten.
Ich habe mein Foto zusammen mit dieser Nachricht angehängt, um eine Vorstellung davon zu haben, wie ich aussehe.
Du solltest auch ein eigenes Bild hinzufügen und mich ein wenig über dich persönlich wissen lassen.
Ich freue mich eigentlich auf Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Natalia.

Zitat Ende

Scam mit Natalia

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Willkommen in der Realität

Dunkler Morgen.
Das Atelier lässt mich in sein Reich.
Zeit allein.
Unwirklich.
Ich habe es jetzt zum dritten Mal erlebt, dass ein Tag genügt, um ein Leben umzukrempeln.
26. August 2021
Hör auf zu zählen.
Es war Zeit, die zu mir gehört.
Zu uns gehört.
Damit das, was jetzt alles sein soll Realität wird, muss ein Tag mindest 48 Stunden haben.
Willkommen Alltag.
Was ein Weiterkommen blockiert, muss aus dem Weg geräumt werden.
Halb Fleisch, halb Gemüse.
Panscher.
Gold der Lausitz.
Barfuß durch’s Leben kann mir niemand etwas in die Schuhe schieben.
Herrschaftszeiten.
Später an früher denken.
Blackout.
Verbote bedeuten Fortschritt?
Der Himmel wartet.
Dein Ja.
Unbeschreiblich.
Es gibt mehr aber als ja. Schade.
Bedingungslos.
Meine Frau.
Mein, doch nicht meins.
Ich will alles.
Möchte.

„Willkommen in der Realität“ weiterlesen

263_2021

Stimmen abhören

Stimmen abhören
Nr. 4113
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2021 Ronald Puhle

Modell: Lichtbildperle