Kritische Worte unerwünscht

Auf ein weiteres Wort zum Sonntag, jeden Samstag neu:

Medien an.
Scheiße muss Scheiße genannt werden.
Bitte viel Lob, tonnenweise.
Zucker für die Masse.
Zentnerweise in den breiten Arsch.
Honig um die Schandmäuler.
Alles andere ist Mobbing, Shaming und was weiss ich noch alles.
Leben, der Ponyhof.
Sturmklingler gehören erschossen.
Stört meine Ruhe nicht.
Dynamischer Reiniger.

Stimmt es, dass kleine Brüste wachsen, wenn sie mit Sperma bespritzt werden?

Sicher.
Pornografisch sichergestellt.
Apache, wer?
Pubertätsblocker?

Kinder sind nicht über ihr Geschlecht verwirrt. Sie werden irritiert, wenn durch Verwirrte von einer angeblichen Wahl die Rede ist, was das Kind sein könnte, obwohl Kind es biologisch betrachtet nicht ist.

„Kritische Worte unerwünscht“ weiterlesen

Goldene Jahre

Halt die Fresse.
Verherrlichung von Gewalt.
Kein einziges Wort, nur der Schmerz lehrt den Mensch.

Die Politik, sie sagt Goldene Jahre der Rente voraus. Was für Drogen nehmen die, dass sie schamlos lügend selbst Blüm’s sichere Rente toppen. Wenn etwas sicher ist, dann die Diäten der Vertreter des Volkes.

Bescheidenheit ist eine Zier.
Radelnder Brotbeutel.
Zurückstellen.
Schanddiktat.
Konformität ist wohl in der menschlichen Angst begründet.
Steckt nicht in der Religion mehr Realität als in der Realität selbst?
Sex gegen Rassismus?
Polyphon.
Einsteigergehirn, zweiteilig.
Vorgetäuschte Wirklichkeit.
Angenommene Wahrheit.
Agonie.
Untergang der Menschheit.
Im Würgegriff des Virus.
Abkömmlinge des Teufels.
Das Unheil hat seine Morgendämmerung.
Etappenschwein.
Sittliche Verworfenheit.
Der letzte der Ungerechten.
Vielleicht ist es ein Traum.
Vielleicht ist nichts geschehen.
Es wird überprüft.
Stell dir vor eine Maschine spricht Recht.
Erwachseneninhalt.
Endlöschung.
Eure Zensur ist schlecht.
Wer Kunst zensiert ist selbst ein Schwein.
Zwischen Moral und Abgrund.
Warten.
Unterkomplex.
Radikale Impfdenker.
Der Mensch schafft sich selbst ab.

„Goldene Jahre“ weiterlesen